• Gewinnspiele
  • Promi-News
  • Partner
    Anzeige: Finanzen.de
  • Produkttest
 WUNDERWEIB » DEKO & WOHNEN » Einrichten & Renovieren » Themen & Stil

Rock' n' Roll & Funktionalität


Das Comeback der 50er-Jahre-Möbel


50er Jahre Möbel
Foto: PR

Teenie-Mädchen im Petticoat, Elvis und Rock 'n' Roll, zweckmäßige Kastenmöbel und ein praktisches Klappbett: Das sind die 1950er Jahre.

Jetzt kommen die Möbel aus den 50er Jahren wieder in Mode. Wir zeigen Ihnen alte Klassiker und Neuinterpretationen.

Lehnen Sie sich im Cocktailsessel zurück, stellen Sie Ihr Glas auf den Nierentisch und begleiten Sie uns auf eine Zeitreise in das Jahrzehnt, das bei der Einrichtung Funktionalität mit Lebensfreude verband.

Doch was ist eigentlich so typisch für den Look der 50er Jahre?

Oftmals sehen wir zum Beispiel ausgestellte Beine von Couchtischen, Sofas, Sideboards und Co., oder abgerundete Ecken und organische Formen wie beim Nierentisch. Fröhliche Farben – von Pastell bis Knallrot – und abstrakte Muster dominieren die Möbel.

Und jetzt machen Sie mit uns eine kleine Zeitreise zurück in die 50er Jahre! Let us rock the 50ies!

FOTOGALERIE

Hier sehen Sie die Möbel der 50er Jahre

Das Comeback der 50er Jahre

Comeback: 50er-Jahre-Möbel

Schwungvoll

Der Amerikaner Norman Cherner (1920–87) leistete Pionierarbeit. Eines der ersten Fertighäuser der USA stammt von seinem Reißbrett. Doch mehr Bekanntheit erlangte er mit einem Armlehnstuhl aus geformtem Sperrholz. Seit 1999 fertigen seine Söhne Neuauflagen des „Cherner Chairs“.

(In verschiedenen Holzarten, 67 x 54 x 80 cm, ca. 1.075 Euro, Markanto)

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter

Comeback: 50er-Jahre-Möbel

Geradlinig

Die französische Architektin und Designerin Charlotte Perriand (1903–99) spielte mit Formen und Materialien. Für die Möbelserie „Nuage“ kombinierte sie Holz mit Aluminium und Symmetrie mit Asymmetrie. 2012 legte Cassina die Regale und Sideboards neu auf.

(Preise auf Anfrage)

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter

Comeback: 50er-Jahre-Möbel

Funktional

Kaj Frank (1911–89) zählt zu den bekanntesten finnischen Designern – nicht zuletzt dank seiner 1952 entworfenen Porzellanserie „Kilta“. Seit den 1980ern ist sie unter dem Namen „Teema“ erhältlich.

(Becher, 0,3 l, je ca. 13 Euro, Iittala)

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter

Comeback: 50er Jahre Möbel

Faltenrock

Ob in Mode- oder Wohndesign: Plissee war und ist en vogue.

(Vase „Acropoli“, Porzellan, 33 cm hoch, ca. 99 Euro, Rosenthal)

Passend zum Thema: Origami-Design

Comeback: 50er-Jahre-Möbel

Traumfigur

Schlanke Beine, sanfte Rundungen – Bett „Mikael“ zeigt, was es hat.

(In verschiedenen Holztönen, ab 95 x 193 x 224 cm, ca. 3.176 Euro, Former)

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter

Comeback: 50er-Jahre-Möbel

Vorbild

Sein Namensvetter Samuel Beckett erhielt den Literaturnobelpreis. Doch an diesem Schreibtisch können Sie sich auch ohne Schriftstellerambitionen erfreuen.

(„Beckett“, Eiche/Leder, ca. 750 Euro, Habitat)

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter

Comeback: 50er-Jahre-Möbel

Musterbeispiel

Kissenhülle „Twister“ setzt dezente Farbkleckse in Rosa, Oliv und Grau.

(Leinen/Baumwolle, 42 x 42 cm, ca. 37 Euro, Roddy & Ginger)

Mehr: Kissen in Hülle und Fülle

Comeback: 50er-Jahre-Möbel

Esskultur

Tupperware etablierte sich in der Mitte des 20. Jahrhunderts. Heute gibt es schicke Alternativen: Box „Abundance“ verträgt Ofen und Kühlschrank.

(Bambus/Silikon/Porzellan, 660 ml, ca. 45 Euro, Jia)

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter

Comeback: 50er-Jahre-Möbel

Zeitgeist

Küchenuhr „Fifties Forever“ zeigt Ihnen trotz 50er Jahre Design die richtige Uhrzeit an.

(Küchenuhr, ca. 40 Euro, Butlers)

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter

Comeback: 50er-Jahre-Möbel

Alphatier

Mit der „Ameise“ schrieben Arne Jacobsen und Hersteller Fritz Hansen Designgeschichte.

(Preis auf Anfrage)

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter

Comeback: 50er-Jahre-Möbel

Multikulti

Der chinesische Ming-Stil inspirierte zum „Y-Stuhl“.

(Hans J. Wegner für Carl Hansen & Søn, Preis auf Anfrage)

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter

Comeback: 50er-Jahre-Möbel

Seitenspieler

Von wegen falscher Fuffziger – Originale wie Kommode „Biarritz“ (80 x 80 x 45 cm, ca. 480 Euro) finden Sie bei Rien à cirer.

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter

Comeback: 50er-Jahre-Möbel

Doppelkopf

Dank schwenkbarer Platte hat auf Tischchen „Nolly“ alles Platz, was Sie für einen Sonntag auf dem Sofa brauchen: Magazine, Tee und Gebäck.

(Tisch "Nolly", Esche, ca. 650 Euro, Ligne Roset)

Mehr: Einrichtungsideen in Schwarz-Weiß

Comeback: 50er-Jahre-Möbel

Holzklasse

Dreisitzer „Randall“ könnte einem dänischen Wohnzimmer in den 1950ern entsprungen sein.

(Dreisitzer "Randall", Baumwollbezug, ca. 1.100 Euro, Habitat)

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter

Comeback: 50er Jahre Möbel

Charaktertyp

Sessel „Otto“ ist trotz Ecken und Kanten ein gemütlicher Zeitgenosse. Sideboard „Peep“ spricht dieselbe Formensprache.

(Sessel „Otto“, Sideboard „Peep“, je ca. 1.490 Euro, Zweed)

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter


Veröffentlicht in Wohnidee
Tags:  
Mehr zum Thema Retro
Retro-Möbel liegen voll im Trend

Alt ist in

Wir zeigen Ihnen aufregende Möbel im alten Stil.

Retro-Möbel ansehen
Das sind die Tapetentrends 2013

Floral und Retro

Trendy Looks: Wir gestalten jetzt unsere Wände neu!

Tapetentrends 2013
Möbel-Design mal schrill & bunt

Back to the 80ies!

Achtung, hier wird's wild: Die 80er sind zurück!

Zum Wohntrend
So bunt! Pop-Art zum Wohnen

Knallige Farben

Bunte Muster und Farben lassen unsere Räume aufleben.

Zu den Ideen

Mehr zum Thema Vintage

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Sessel von Tom Tailor gewinnen

Gewinnspiel

Design-Sessel von Tom Tailor im Wert von ca. 800 € gewinnen.

Machen Sie mit
Deko-Ideen: Frühling endlich einlassen!

Zarte Farben

Deko-Ideen: Nach dem langen, kalten Winter sehnt man sich nach zarten Farben.

Deko-Ideen Frühling
Kreative Nähideen für den Frühling

Nach Stich und Faden

Diese Ideen haben den Fröhlichkeits-Faktor.

Zu den Nähideen
Zur Ansicht dieses Videos installieren Sie bitte den Adobe Flash Player.

Damit Marmelade hübsch aussieht braucht sie niedliche Etiketten.


Noch mehr Deko-Videos

Look-Suche