Der 10-jährige Ryan hat schon einmal gelebt und er kann es beweisen

ryan artikel
Ryan denkt er hat schon gelebt
Foto: Istock

Ryan sagt, dass er schon ein Mal gelebt habe. Als Schauspieler in Hollywood.

Der 10-jährige Ryan denkt, er habe schon ein Mal gelebt. Klar, viele kleine Jungs erfinden Fantasie-Geschichten und plaudern gerne darüber. Doch so detailliert wie die Geschichte von Ryan ist, ist es schon gruselig. Das dachte auch seine Mutter und ging mit ihrem Sohn an die Öffentlichkeit. Dem US-TV-Sender NBC erzählte sie die Geschichte ihres Jungen.

Eines Tages, als Ryan fünf war, begann er davon zu erzählen, er habe in Hollywood gelebt und sei ein Schauspieler gewesen. "ich war früher ein anderer", erklärte er seiner Mutter. Mehrmals bat er seine Mutter darum ihn zurück nach Hollywood zu bringen. Er konnte erschreckende Details seines früheren Lebens erzählen. Er tanzte auf dem Broadway, war fünf Mal verheiratet und hatte ein Haus mit Swimming Pool.

Ryan denkt er sei dieser Schauspieler gewesen

Eines Tages blätterte er durch eine Hollywood-Biographie, als er seiner Mutter plötzlich sagte: "Das bin ich" und auf ein Bild des eher unbekannten Schauspielers Marty Martyn deutete. Er spielte im Film "Night after Night " mit.

Experten untersuchten Ryans Geschichte daraufhin. Einen Fehler konnten sie in den vielen Einzelheiten der Erzählungen nicht finden. Und das obwohl es kaum Informationen zu Ryans früheren Ich im Internet gibt.

Wirklich gruselig: Ryan deckte sogar einen Fehler in der Sterbeurkunde Marty Martyns auf. Wie genau der Junge all diese Informationen sammeln konnte, ist nicht klar. Experten rätseln über diesen wirklich außergewöhnlichen Fall von Wiedergeburt.

Ryan ist nicht der einzige kleine Junge, der sich an ein früheres Leben erinnern kann. Auch Luke erzählt, dass er früher eine Frau namens "Pam" war.

Kategorien: