Der After-Baby-Body der Stars

der after baby body der stars

Foto: Getty Images

Schlank nach der Schwangerschaft

Heidi Klum, Jessica Alba und Gisele Bündchen – sie gehören zu Hollywoods Hot Mamas. Kaum ist der Nachwuchs der sexy Stars auf der Welt, haben sie ihre Traumfigur auch schon zurück. Wir verraten, wie es Heidi und Co. geschafft haben, die Schwangerschaftspfunde blitzschnell purzeln zu lassen.

Wow! Das dachten wohl alle, als Topmodel Gisele Bündchen ihren Traumkörper nur sechs Wochen nach der Geburt ihres Sohnes bei Fotoshootings präsentierte. Das Schlank-Rezept der sexy Brasilianerin: Laut der britischen Ausgabe von „Harper's Bazaar“ hat ihr das Stillen wieder zur Topmodel-Figur verholfen. Außerdem haben Paparazzi-Bilder gezeigt, dass Gisele sehr oft Fitnessstudios aufsuchte, um ihren Körper wieder in Form zu bringen.

Hollywoods heiße Mamis sehen Sie in der Galerie.

Vom Babybauch zur Traumfigur: Die schnelle Rückkehr zu den Modelmaßen erfordert viel Disziplin, Sport und gesunde Ernährung, aber auch eine ganze Zahl an Angestellten: Personal Trainer, Ernährungsberater und Nannys.

Für normale Mütter kann und sollte der schnelle Gewichtsverlust der Promis allerdings kein Maßstab sein, denn nach der Geburt steht schließlich der Nachwuchs an erster Stelle und nicht das ein oder andere Gramm zu viel auf der Waage.

Mehr Zeit für die Familie und etwas weniger für das Training, das dachte sich auch Heidi Klum nach ihrer vierten Schwangerschaft. Zwar stand das Topmodel nur sechs Wochen nach der Geburt von Töchterchen Lou Sulola als Unterwäsche-Model auf dem Laufsteg der legendären Victoria’s-Secret-Show, aber unter der Corsage konnte man noch das ein oder andere Schwangerschaftspfund ausmachen.

Dass sie es trotzdem so schnell auf den Laufsteg geschafft hat, verdankte sie einem straffen Fitnessprogramm und ihrer Personal Trainerin.

Die Heidi-Klum-Diät: Alle Infos auf JOY Online >>

Kategorien: