Der Cheat Day in einer Diät - sinnvoll?

cheat day diaet

Foto: iStock

6 Tage Diät, 1 Tag schlemmen

6 Tage Diät, 1 Tag schlemmen - hört sich nicht schlecht an, oder? Was kann der Cheat Day wirklich? Und wie sinnvoll ist der Schlemmertag innerhalb einer Diät?

Sonntags gibt es all das, worauf wir die letzten sechs Tage verzichtet haben - Pommes, Pizza und Pasta. Kuchen und Schokolade. Heißt auf Deutsch: Wir lassen es uns heute so richtig gut gehen. Und feiern den sogenannten Cheat Day als gäbe es keinen Morgen - sinnvoll oder sinnlos?

Wie funktioniert der Cheat Day?

Wer von Montag bis Samstag auf seine Ernährung achtet - auf Ungesundes wie Süßigkeiten und einfache Kohlenhydrate verzichtet - darf am Sonntag all das essen, was sonst nicht erlaubt ist. Also offiziell schummeln. Hört sich einfach an, ist es auch - solange man hier und da ein paar kleine Diätregeln beachtet.

Darf ich alles essen, worauf ich Lust habe?

Theoretisch ja, praktisch nein. Aber seien Sie mal ehrlich: Haben Sie wirklich geglaubt, dass Sie Burger und Torten hemmungslos in sich hineinstopfen können und gleichzeitig die Pfunde purzeln? Fehlanzeige! Auch am Cheat Day gilt: Frühstücken wie ein Kaiser, Mittagessen wie ein König und Abendessen wie ein Bettler. Heißt auf Deutsch: Gönnen Sie sich zum Frühstück ein Stück Torte, zum Mittagessen einen Burger und zum Abendessen wie gewohnt eine proteinreiche Mahlzeit . Kleine Naschereien sind natürlich erlaubt.

Und was ist mit Alkohol?

Alkohol macht dick. Und ist ebenso verboten, wie Gummibärchen und Co. Am Cheat Day hingegen, dürfen Sie sich ein Gläschen Wein zum Essen gönnen, vielleicht auch noch ein Zweites. Aber dann ist Schluss!

Was bringt der Cheat Day?

Der Cheat Day soll in zweierlei Hinsicht bei einer Diät helfen. Zum einen kurbelt er die Fettverbrennung und den Stoffwechsel an. Und zum anderen motiviert er uns zum Durchhalten. Einzig und allein unser Essverhalten entscheidet darüber, wie sinnvoll der Cheat Day wirklich ist. Halten wir uns an die oben genannten Regeln, steht einem Cheat Day einmal in der Woche, vielleicht auch nur einmal im Monat (je nach Zielgewicht) nichts im Wege.

Kategorien: