Der Hype um 'Skinny Fat' - geht's noch?

skinny fat

Foto: iStock

Schlank aber schwabbelig

Kate Moss sei 'Skinny Fat'. Und 70 -80 Prozent der dünnen Menschen auch. Schlanke Menschen als schwabbelig zu bezeichnen - geht's eigentlich noch?

Zugegeben - wenn es um unsere eigene Figur geht, können wir ziemlich erbarmungslos sein. Der Bauch ist zu dick und der Po zu groß. Die Beine könnten etwas schlanker und die Arme etwas straffer sein. Aber Kate Moss als schwabbelig zu bezeichnen macht auch uns - nun ja, sagen wir es mal so - fassungslos. Der Hype um 'Skinny Fat' - geht's eigentlich noch?

Was bedeutet 'Skinny Fat'?

Menschen, die 'Skinny Fat' sind scheinen auf den ersten Blick schlank, haben aber einen relativ hohen Fettanteil und einen geringen Anteil von Muskelmasse. Heißt auf Deutsch: Ziehen sie sich aus, schwabbelt der Po und der Bauch hängt. Vor allem in Amerika eine beliebte Bezeichnung. Immer wieder heißt es: Kate Moss sei 'skinny fat'. Also quasi - dünn und fett zugleich.

Ursachen für 'Skinny Fat'

Dass Crash-Diäten ungesund sind, das wissen wir auch so. Und dass wir regelmäßig Sport treiben sollen auch. Aber einen dünnen Menschen als 'Skinny Fat' zu bezeichnen?

'Skinny Fat' sei die Folge eines ungesunden Lebensstils - so die Experten. Ein spärliches Frühstück, ein umfangreiches Abendessen, dazu nur wenig Sport - gesund sieht anders aus. Das wissen wir. Aber manchmal können wir eben nicht anders. Und außerdem: Wer glaubt allen Ernstes daran, dass Kate Moss auf Sport verzichtet, sich ganz nebenbei Pizza und Pommes rein haut und einen Deal nach dem nächsten Tag an Land zieht? Niemand!

Wir können nur den Kopf schütteln und fragen uns, warum man in Zeiten medialer Schlankheitsideale mit dieser neuen Begriffsbezeichnung einen draufsetzen muss. Na klar - auch wir würden uns über einen definierten Bauch und straffe Beine freuen, aber so ein bisschen 'Speck' (wenn man in diesem Fall überhaupt von Speck sprechen darf) hat noch niemandem geschadet. Ganz im Gegenteil: Studien beweisen, wer leicht über dem Normalgewicht liegt, lebt länger. Schönheitsideal hin oder her.