Der Sommer kommt noch einmal zurück

goldener warmer herbst altweibersommer
Noch müssen wir die warmen Sonnentage für dieses Jahr nicht abschreiben.
Foto: iStock.com

Im Herbst könnte es wärmer werden

Angesichts des Wetters in den letzten Tagen fragen sich wahrscheinlich viele, was Petrus in den nächsten Wochen noch für uns bereithält. Wird es noch ein paar mehr schöne Tage geben? Und was kommt im Herbst auf uns zu? Das sagt der Deutsche Wetterdienst.

In den letzten Tagen dürfte dem einen oder anderen bei diesem "schönen" Wetter die Decke auf den Kopf gefallen sein. Nach einigen warmen Tagen ging es mit dem Wetter erst einmal wieder bergab. Gerade im Norden Deutschlands durfte man sich über Regen satt freuen. Was sich Petrus dabei wohl gedacht hat...

Doch jetzt ist erst einmal aufatmen angesagt, denn mit dem schlechten Wetter scheint es (zumindest aktuell) vorbei zu sein. Pünktlich zum kommenden Wochenende darf nicht nur mit Sonnenschein, sondern auch mit angenehm warmen Temperaturen gerechnet werden. Der Regenschirm darf also getrost wieder zu Hause gelassen werden. Gerade am Sonntag sieht es gut aus. Die Prognosen zeigen, dass wir bis Ende des Monats mit mehr Sonne rechnen dürfen.

"Bis Ende August kann mit Temperaturen von 30 Grad und mehr gerechnet werden", sagt Andreas Friedrich, Pressesprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach.

Dürfen wir uns denn auf einen goldenen Herbst freuen? Der Experte erklärt: "Genaue Prognosen können nur sieben bis zehn Tage im Voraus erstellt werden." Doch ein Trend würde sich bereits jetzt abzeichnen. Der Herbst könnte im Durchschnitt etwas wärmer werden.

Das erhält auf jeden Fall unsere Hoffnungen aufrecht.

Kategorien: