Detox Kur: Fix Schlank mit Detox

detox kur
Mit der Detox Kur schlank ins neue Jahr.
Foto: iStock

Detox Kur

Die Feiertage sind vorbei und sie haben kräftig zugelangt? Verbrennen Sie die Extrakalorien mit einer Detox Kur - und verlieren Sie dabei bis zu zwei Kilo täglich.

Über die Weihnachtstage sammeln sich gerne lästige Pfunde an. Mit einer Detox Kur können Sie schnell abnehmen und das überflüssige Gewicht kinderleicht verlieren. Sie können die Detox Kur nach Bedarf bis zu fünf Tage andauern lassen.

Morgens mit einem Smoothie starten

Beginnen Sie Ihre Detox Kur mit einem leckeren Smoothie : 1 Birne, 1 Apfel, ½ Banane, 50 g TK-Heidelbeeren, 2 Weißkohlblätter, 1 Stück Ingwer und 300 ml Wasser im Mixer fein pürieren

Abends Gemüsesuppe löffeln

Befeuert den Stoffwechsel über Nacht: 1 Kopf Brokkoli in Gemüsebrühe garen, mit der Brühe pürieren, mit einem Schuss Kokosmilch verfeinern, 125 g gegrillte Putenbruststreifen zugeben.

Snacken Sie einen Gemüsesaft

Falls sich zwischendurch kleine Hunger meldet, trinken Sie ein großes Glas Gemüse-Tomatensaft. Macht satt und reinigt den Organismus, so können Sie sich während ihrer Detox Kur leichter zusammenreißen nicht zu naschen.

Mittags ein Salatteller essen

Ein großer Salat mit etwas Essig-Öl-Dressing versorgt Sie mit jeder Menge den Stoffwechsel aktivierenden Vitaminen und Mineralstoffen. Essen Sie dazu eine kleine Portion Vollkornreis oder Fisch.

Leichter Ausdauersport

Gönnen Sie sich mindestens 30 Minuten Bewegung. Egal ob Sie spazieren gehen oder lieber joggen : Frische Luft tut gut und macht den Kopf frei. Entschlackung und Fettabbau laufen auf Hochtouren.

Schlafen Sie viel

Gönnen Sie sich in der Nacht mindestens acht Stunden Schlaf. In dieser Zeit werden wichtige Wachstumshormone gebildet und Fett abgebaut. Auch ein Mittagsschlaf hilft beim Entschlacken.

Was sie während Ihrer Detox Kur vermeiden sollten:

Tierische und gehärtete Fette: Die stecken in Wurstsorten wie Teewurst oder in Margarine und hemmen den Stoffwechsel. Fertigprodukte: Enthalten häufig Stärke, Zucker und ungesunde Fette. Getreideprodukte: Brot z. B. lässt den Blutzuckerspiegel zu hoch steigen.Süßes und Zucker: Die Kombi aus Zucker und Fett bremst den Fettabbau.

Kategorien: