Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
tina

Mit Sommerfrüchten 9 Pfund abnehmen - in 3 Tagen

tina,

So funktioniert's

Obst lässt die Pfunde schmelzen. Nutzen Sie diesen Effekt, und starten Sie gleich jetzt mit dem Turbo-Programm - 3 Tage reichen für eine neue Sommerfigur!

Nichts ist an heißen Sommertagen erfrischender als ein saftiges Stück Wassermelone oder eine Schüssel frische Beeren. Bisher warnten allerdings viele Diät-Experten vor zu viel Obst: Der Fruchtzucker soll den Blutzuckerspiegel aus dem Gleichgewicht bringen und Heißhungerattacken auslösen. Mit diesem Vorurteil räumen neue Studien aus den USA jetzt auf: Sie beweisen, dass Früchte beim Abnehmen helfen und genau das sind, was der Körper im Sommer braucht. Aber: Es kommt auf die richtige Sorte an! "Nur Früchte mit niedriger Energiedichte haben den Schlank-Effekt und kurbeln den Gewichtsverlust an", sagt Barbara Rolls, Vorsitzende der Abteilung Ernährungswissenschaften der Penn State University. Das heißt: Diese Fruchtsorten enthalten viel Wasser. Sie bringen mit wenig Kalorien viel Volumen auf den Teller. Man kann davon üppige Portionen essen und fühlt sich anschließend richtig schön satt. Mehrere Studien zeigen: Wenn der Teller mit volumenreichen, aber kalorienarmen Lebensmitteln gefüllt ist, isst man automatisch 20 Prozent weniger Kalorien. Das wirkt bei vielen Frauen besser als eine streng fett− und kalorienreduzierte Diät.

Früchte steigern die Fettverbrennung

Je mehr Wasser ein Lebensmittel enthält, desto mehr wasserlösliche Enzyme hat es auch. Das steigert die Fähigkeit der Leber zur Fettverbrennung. Außerdem wird die Ausscheidung von Giftstoffen (begünstigen die Fetteinlagerung) um bis zu 35 Prozent gesteigert.

Sie halten zwei Stunden länger satt

Für den Körper macht es einen Unterschied, ob die aufgenommene Flüssigkeit aus wasserreichen Lebensmitteln wie Obst stammt oder aus Säften oder Trinkwasser, berichten Wissenschaftler der Salt Lake City's University (Utah, USA). Der Grund: Ballaststoffe und Eiweiß-Moleküle in den Früchten verlangsamen die Wasseraufnahme im Körper. So bleibt die Flüssigkeit viel länger im Darm, und auch das Sättigungsgefühl hält bis zu zwei Stunden länger.

Der Körper nimmt weniger Fett auf

Früchte mit niedriger Energiedichte enthalten viel Pektin. "Dieser Ballaststoff wirkt im Verdauungstrakt wie ein Schwamm. Es bindet Fett aus dem Essen, bevor der Körper es aufnehmen kann", erklärt der amerikanische Ernährungsmediziner Jay Robb. Pektin wird durch das Aufquellen im Darm außerdem zu einer Gel−ähnlichen Substanz, die nur langsam verdaut wird - so fühlen Sie sich lange satt.

Starten Sie jetzt!

Lange Tage mit viel Licht und Sonne steigern die Aktivität Hormon produzierender Drüsen, sagen Experten der South Carolina School of Medicine in Columbia. Das kurbelt den Stoffwechsel an, steigert die Produktion des Appetit−Hemmers Serotonin und kurbelt die Fettverbrennung in der Leber an. Eine Diät bringt deshalb jetzt besonders viel, wenn Sie mindestens eine Stunde Sonne am Tag tanken: Fett und Wasser werden ausgeschwemmt, Zellen erneuert, und der Stoffwechsel wird effektiv beschleunigt. Das hilft Ihnen, mindestens 9 Pfund abzunehmen, kurbelt die Verdauung an, sorgt für mehr Energie und macht geistig fit - in nur 3 Tagen.

Hier geht's zu Ihrem Turbo-Schlank-Programm!

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Wunderweib empfiehlt:

Mehr Themen: