Diät-Tipps: 100 Wege, 100 Kalorien zu sparen

diaet tipps
Wer langfristig abnehmen möchte, baut ein paar dieser Diät-Tipps in seinen Alltag ein.
Foto: iStock

Gesund abnehmen

Keine Lust auf Diät? Muss auch nicht sein. Mit diesen Diät-Tipps werden Sie ganz nebenbei ein paar Pfunde los. Reduzieren Sie einfach Ihre tägliche Kalorienmenge so, wie Sie es wollen. Kleiner Ansporn gefällig? Wenn Sie jeden Tag nur drei Tipps umsetzen, bedeutet das einen Gewichtsverlust von sagenhaften 15 Kilo* im Jahr.

(* um 1 Kilo loszuwerden, müssen wir 7000 Kalorien verbrennen)

FÜR ZU HAUSE

1. Werden Sie Schorliererin! Fürs Kalorienkonto wär's natürlich toll, wenn wir nur Wasser trinken würden - aber das ist dann doch etwas "langweilig", oder? Fast so gut: Wenn Sie Fruchtsäfte trinken, machen Sie sich eine Schorle. Das bringt bei einem großen Glas ein Minus von 110 Kalorien.

2. Sieht aber vital aus! Tricksen Sie sich aus, indem Sie öfter vom Dessertteller essen - so wirkt die Portion optisch größer. Effekt: Sie essen automatisch weniger.

3. Mögen Sie Löffel ... ...biskuits? Sie sind die leichte Alternative zu anderen Keks-Sorten.

4. Raspeln Sie Süßholz! Gibt's in der Apotheke: Süßholzstangen. Die schmecken nach Lakritze und haben - tada! - KEINE Kalorien.

5. Zum Kichern aber auch Geröstete Kichererbsen schmecken prima, und im Vergleich zu Erdnüssen sparen Sie bei 50 g 100 kcal.

6. Fernseh-Naschis ... ... gehören zu einem guten Film einfach dazu. Aber: Knabbern Sie lieber leicht gezuckertes Popcorn statt Chips - es enthält kaum Fett.

7. Vorsicht ge"boden"! Rand und Boden eines Kuchens sind meist mit der Butter der Springform vollgesogen - ab und zu weglassen lohnt sich also!

8. Spieglein, Spieglein ... Morgendliche Verzweiflung vorm Kleiderschrank hat auch etwas Gutes: 36 Minuten lang Outfits wechseln verbrennt 100 Kalorien.

9. Auf die Nüsse Wir empfehlen ofenfrische Maronen. Ersparnis im Vergleich zu z. B. Walnüssen: bei 5 Stück 100 Kalorien.

10. Gut geküsst! Plötzlich aufkommender Schoko-Jieper? Dann greifen Sie am besten zum Schoko-Kuss statt zum Riegel.

11. Croissants, ade! Die kleinen Fettbomben sorgen leider nur kurz für Glücksgefühle. Die viel schlankere Süß-Variante zum Frühstück: ein Rosinenbrötchen.

12. Mental satt werden Stillen Sie Ihren Lebenshunger nicht nur mit Essen! Gönnen Sie sich ein gutes Buch, einen Kosmetik-Termin etc. - glücklich sein macht auch satt.

13. Weiche Butter ist ... ... besser als harte. Denn von der festeren Masse streichen wir uns automatisch mehr aufs Brot.

DURCH DEN STOFFWECHSELTRICK

14. Manche mögen's scharf Nach jeder gut gewürzten Mahlzeit verbrennen Sie durchschnittlich 45 kcal mehr. Also, 2-mal scharf essen - mit Pfeffer, Ingwer oder Chili -, und fast 100 Kalorien müssen dran glauben.

15. Eiskalte Methoden Wer trinkt - und zwar 1,5 bis 2 Liter Wasser am Tag - erhöht seinen Grundumsatz um 100 Kalorien.

16. Power-Stoffe tanken Der ultimative Schlank-Drink: 200 ml Matetee kochen, Ingwerscheibe zugeben, abkühlen lassen. 2 EL Limettensaft hinzu. Pusht die Fettverbrennung und nimmt das Hungergefühl.

17. Bitte tief einatmen Und zwar Rosen-, Zimt- oder Vanilleduft. Das nimmt die Lust zu naschen, da die Aromen im Gehirn das Glückshormon Serotonin freisetzen.

18. Sechs Richtige US-Studien zeigen: Wer sechs statt drei Mahlzeiten isst, regt den Stoffwechsel an und verbrennt mehr.

MIT DEM LIEBSTEN

19. Teilen Sie Ihre Liebe ... und vor allem die Hälfte Ihrer Süßigkeiten. Das ist zwar etwas gemein, aber so essen Sie nun mal weniger. Und das ist immer noch besser, als vollständig zu verzichten, oder? Bei einer liebevoll geteilten Apfeltasche sparen Sie immerhin 100 kcal.

20. Von Mund zu Mund Heute schon geküsst? Nein? Dann los! Küssen ist nicht nur gesund und hält die Partnerschaft jung, sondern verbraucht auch Kalorien: Bis zu 20, wenn man sich eine Minute lang leidenschaftlich küsst. Viel Spaß!

21. Auf uns beide! Beim Candle-Light-Dinner sollten Sie besser trockenen Sekt trinken statt süßen. Bei 0,5 l sparen Sie 100 kcal.

22. Darf ich bitten? Holen Sie Ihre Kuschelrock-Sammlung heraus: Wenn Sie sieben Engtänze mit ihm aufs Parkett legen, sind Sie 100 Kalorien los.

23. Fingerspitzengefühl Verwöhnen Sie Ihren Partner mit einer schönen Ganzkörpermassage. So kann ER Stress abbauen - und Sie Kalorien. In 19,5 Minuten erreichen Sie die magischen 100.

24. An IHN delegieren Überlassen Sie ihm Ihre Süßigkeiten. Nur er darf ab sofort einteilen, wann Sie mal naschen dürfen.

25. Gut zu Fuß Wer schlemmt, sollte nach dem Essen nicht ruh'n, sondern lieber 1000 Schritte tun. Ein romantischer 30-Minuten-Spaziergang schafft 100 kcal.

26. Zur Sache, Schätzchen Von der sportlichen Warte betrachtet: 45 Minuten Sex bedeuten leidenschaftliche 100 Kalorien weniger.

27. Bleiben Sie Sie! Sie essen auf, um den Partner glücklich zu machen? Lassen Sie das. Sagen Sie sich lieber: "Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich haben wollen."

MIT SPORT & BEWEGUNG

28. Mal richtig glänzen Mit Fensterputzen oder Bodenwischen bringen Sie in 25 Min. nicht nur die Wohnung zum Strahlen, sondern auch Ihr Kalorienkonto.

29. Es geht bergauf Das lohnt sich doppelt für Sie: Denn 13 Minuten lang bergauf gehen verbrennt gut 100 Kalorien.

30. Freut den Nachbarn Menschen mit Hunden sind oft fitter. Sie haben keinen? Dann leihen Sie sich Nachbars Fiffi - schon eine 23-Minuten-Gassi-Runde reicht.

31. Wasserspiele Kaum ein Workout an Land verbrennt so viel Energie wie Sport im Wasser: 14 Minuten Aqua-Jogging oder Aqua-Gymnastik vernichten 100 Kalorien.

32. Das Kind rauslassen Toben, rennen, klettern, rutschen, Drachen steigen lassen - für nur 20 Minuten Spaß und Action gibt's ein Sternchen ins Kalorienbüchlein.

33. Ab die Post Machen Sie aus Mini-Muskelpäckchen kleine Pakete. Pro Kilo Muskelmasse verbrennen Sie jeden Tag automatisch 100 Kalorien mehr.

34. Der späte Vogel ... ... verbrennt mehr Kalorien. Sport am Abend hat einen entscheidenden Vorteil: Sie stimulieren damit die Bildung von Wachstumshormonen. Und die lassen den Fettabbau nachts auf Hochtouren laufen.

35. Immer auf Trab Die Treppe zur Wohnung, die paar Stufen im Parkhaus - wer über den Tag verteilt 15 Minuten Treppen steigt, sagt 100 kcal den Kampf an.

36. Glatte Sache Ja, es ist lästig. Aber vielleicht macht Ihnen das Bügeln mehr Spaß, wenn Sie bedenken, dass ein kleiner Korb Bügelwäsche Sie 100 kcal kostet ...

37. Die Pferde satteln Reitfreunde, aufgepasst: Schon 10 Minuten Galopp sind super für die Figur.

38. Haltung annehmen Achten Sie auf eine gerade Haltung - und Sie verbrauchen 10 Prozent mehr Kalorien als Menschen, die sich einfach hängen lassen.

39. Werden Siezum Spitzenverbrenner Beim Joggen geht es 100 Kalorien schnell an den Kragen: Bei mäßig schnellem Laufen in 10, beim Sprint sogar schon binnen 5 Minuten.

Unser Liebster Diät-Tipp

40. Zeit für Luftsprünge Im Freien, in der Gruppe oder allein: Hüpfen ist ein echter Fatburner. Hören Sie z. B. den "Rocky"-Song, und springen Sie 9 Minuten lang Seil. Wer es lieber weich mag, nimmt einfach das Trampolin.

DIÄT-TIPPS IM SUPERMARKT

41. Die S-Klasse Kaufen Sie Eier der Gewichtsklasse S. Im Vergleich zur M-Klasse spart das ein Drittel der Kalorien!

42. Ruhig mal eine schlanke Kugel schieben Der Light-Mozzarella wiegt im Einkaufswagen zwar genauso viel - auf Ihren Hüften aber 112 kcal weniger.

43. Fleischeslust ... ... bedeutet Kalorienfrust. Wer aber zu Puten-statt zu Schweinesteak greift, hat bei einem 250-g-Stück ein gutes Geschäft gemacht.

44. Leichter Salat Feinkostsalate enthalten reichlich Mayonnaise. Lieber selbst machen.

45. Die letzte Ölung Thunfisch in Öl war gestern. Im eigenen Saft ist er deutlich leichter.

46. Drehen Sie noch mal eine Runde Sie haben sich zwischen den Regalen verlaufen? Nicht ärgern. Denn 45 Min. den Einkaufswagen schieben ist gut für die schlanke Linie.

47. Fette Beute Auch nach dem Einkauf können Sie noch 100 Kalorien loswerden. Einfach die schwere Einkaufstasche ca. 14 Minuten nach Hause tragen.

DIÄT-TIPPS UNTERWEGS

48. Auf Eis gelegt Nach dem Essen noch ein cremiges Dessert? Ist schon lecker, aber wer statt Tiramisu einen Eiscafé bestellt, hat damit sogar gleich zweimal 100 Kalorien gespart.

49. Einen an der Waffel? Immer Eis im Becher statt in der Waffel wählen: minus 121 Kalorien!

50. Rein ins Etuikleid Ins Restaurant nur in engen Sachen gehen - das hemmt von vornherein die Lust, allzu reichlich zu bestellen.

51. Klar - wie Kloßbrühe Essen Sie nur klare Suppen. Darin stecken weniger Kalorien als in gebundenen, die auch meistens mit Sahne gemacht werden.

52. Hinsetzen! Nie im Stehen essen! Man schlingt dann einfach mehr herunter.

53. Extra-Wurst Machen Sie es wie Harry & Sally im gleichnamigen Hollywood-Streifen: "Das Dressing gern extra, die Putenstreifen gegrillt statt gebraten und das Ganze bitte ohne Käse. Danke!"

54. Rot statt weiß Manchmal müssen es einfach Pommes sein. Aber wer zu Ketchup statt Mayo greift, hat 100 kcal gespart.

55. Wie das glüht ... ... und zwar auch ohne Schuss. Denn so ein herbstlicher Glühwein mit Schuss bringt 100 Kalorien mehr.

56. Aloha, Traumfigur! Mit "Hawaii" liegen Sie auf der sicheren Seite - wenn es um Pizza geht. Im Vergleich zu "Salami" und "4 Käse" beinahe ein Leichtgewicht.

57. "Nein, danke!" Bestellen Sie sich im Restaurant ruhig Ihr Lieblingsgericht. Verzichten Sie dafür auf Brot und Kräuterdip vorweg: Das sind mehr als 100 kcal!

58. Knusper, knusper ... Die Chinesen lieben Teighüllen und Frittier tes. Unsere Hüften allerdings nicht. Darum: Lieber das gebratene Fleisch statt des gebackenen essen.

59. Eine Frage des Teiges Das erleichtert die Wahl beim Bäcker: Apfelkuchen mit Hefeteig hat 100 kcal weniger als der mit Rührteig.60. Nicht ohne mein EisAn der Eisdiele kommen wir an Sommerabenden nur schwer vorbei. Muss auch nicht sein. Aber: lieber Fruchteis (100 kcal) statt Schoko (190 kcal) schlecken.

61. Der Anstandsrest Nur wenn der Teller leer ist, scheint morgen die Sonne? Zu dumm, wenn der Bikini deshalb nicht passt. Essen Sie Ihren Teller immer nur zu 90 Prozent leer. Das spart über den Tag bis zu100 kcal.

62. Nachgefragt Eigentlich liegt uns das Kantinenessen immer schwer im Magen. Trotzdem nehmen wir meist die große Portion. Vielleicht gibt es ja auch eine kleine? Fragen lohnt sich.

63. Keks zu verschenken Auf den Keks zum Cappuccino oder zur Tasse heißen Kakao können Sie locker verzichten? Gut so.

64. Keinen reinen Wein Schenken Sie sich in Zukunft lieber Wein und Wasser ein. So lassen sich mit zwei Gläsern Schorle schon über 100 Kalorien sparen.

65. "Ich bin ein Berliner" ... und habe gerade mal 250 Kalorien. Hätten Sie das gedacht? Unschlagbar in der Kuchentheke neben Streuselschnecke & Co.!

66. Oben ohne Die in Fett getränkten Croûtons auf dem Salat einfach mal weglassen.

67. Servus, Biergarten Prosten Sie sich doch mal mit alkoholfreiem Pils oder Hefeweizen zu. MIt der richtigen Sorte schmecken Sie kaum einen Unterschied.

68. Italien vs. Amerika American Dressing und andere Creme-Soßen sind echte Fettbomben. Besser: Dressings mit Senf oder Balsamico, z. B. italienisch.

69. Flüssige Kalorien Ohne Worte: 108 kcal stecken in einem Glas Cola (200 ml). Im Glas Cola light dagegen gerade mal 2!

70. Auf die Faust Schnell noch was gegen den Hunger? Wer den Döner statt der Currywurst nimmt, spart nicht nur, sondern bleibt auch länger satt.

DIÄT-TIPPS IN DER KÜCHE

71. Süßes Muss Sie sind morgens eine Naschkatze? Dann stellen Sie Ihre Frühstücksmarmelade doch selbst her. Einfach 300 g Beeren nach Wahl mit nur 40 statt 600 g Zucker je 100 g Früchte und 2 g Bindobin (Reformhaus) mixen. Und weil er nicht gekocht wurde, hat der Aufstrich besonders viel Aroma.

72. Pinselmalerei Der beste Kalorien-Spar trick beim Braten: Pfanne nur hauchdünn mit Fett auspinseln.

73. Teelöffel-Liebe! Wenn Ihr Rezept sagt: drei Esslöffel Öl, nehmen Sie einfach nur drei Teelöffel. Das langt allemal.

74. In die Pfanne gehauen Fett in die heiße Pfanne geben - so verteilt es sich besser, und man braucht deutlich weniger davon.

75. Waffelschmiede Im Waffeleisen lassen sich Kartoffelpuffer fettarm zubereiten.

76. Gehackt legen Hackfleisch kann man prima mit Speisequark strecken. Auf 500 g Hack rechnet man 200 g Quark.

77. Heut gibt's Frikadelle Fettärmer werden sie, wenn man sie bei 220 °C 15 Min. im Ofen backt.

78. Das ist die Krönung Statt mit Schmand oder Schlagsahne krönen Sie Ihre Suppe doch mal mit aufgeschäumter Milch. Das funktioniert super!

79. Was für'n Quark Rührkuchen wird leichter und dazu saftiger, wenn Sie die Hälfte der benötigten Butter oder Margarine durch die gleiche Menge an Sahnequark ersetzen.

80. NIx Holland Zum Spargel statt einer Sauce Hollandaise lieber Béchamelsoße zubereiten. Bei drei Esslöffeln macht das glatt 100 Kalorien weniger.

81. Creme-Offensive Wer cremige Suppen mag, sollte Suppengemüse pürieren, statt sie mit Sahne zu verfeinern. Jeder Teller lohnt sich mit 100 kcal Ersparnis.

82. Weg mit dem Fett Tupfen Sie das panierte Schnitzel oder den Fisch nach dem Braten beidseitig mit einem Küchentuch ab, um das Fett aufzusaugen.

83. Weiße Entscheidung Für Milchreis, Pudding und Kakao statt der vollfetten lieber fettarme Milch (1,5 % Fett) verwenden.

84. Brust voraus Bei Hühnchen die Brust statt der Keule wählen. Die ist weniger fett.

85. Tolle Knolle Ist die Soße mal nicht sämig genug, einfach eine gekochte Kartoffel stampfen oder pürieren und unterrühren. Besser als Schmand & Co.

86. Ei, Ei, Ei ... Verquirlen Sie drei Eiweiß und ein Eigelb statt drei ganzer Eier. Schmeckt auch und spart 100 kcal.

87. Salsa siegt! Kaufen Sie für die Grillparty unbedingt auch Salsa- oder Chilisoße. Dann können Sie auf den Dickmacher Cocktailsoße verzichten.

88. Alles Käse? Lohnt sich: die Käsemenge auf selbst gemachter Pizza oder Auflauf um zwei Esslöffel reduzieren.

89. Natürlich süß Süßen Sie Ihre Desser ts mit Agavendicksaft statt mit Zucker. 100 g haben 100 kcal weniger.

90. Schnipp, schnapp! Wer alle Fettränder vom Fleisch abschneidet, kann sich getrost auf die Schulter klopfen.

91. Bye, bye Nudel! Auch wenn sie immer als Dickmacher verschrien werden: 100 g Kartoffeln haben 100 kcal weniger als 100 g gekochte Nudeln. Ist ja wohl klar, was die bessere Beilage ist ...

92. Sauer statt süß Bei Sahne sind die Unterschiede groß: Saure Sahne mit 10 % Fett verfeinert Speisen genauso gut wie die fette Schlagsahne.

93. Alles in Butter Wie langweilig! Probieren Sie als Brotaufstrich doch mal Senf oder Tomatenmark. Schmeckt super!

94. So eine Soße Carbonara oder Arrabiata? Da fällt die Entscheidung nicht schwer: Denn Letztere spart im Vergleich je Esslöffel ja schon fast 100 kcal!

95. Ein guter Schnitt Teilen Sie die Sahnetorte statt in zwölf doch zur Abwechslung mal in vierzehn Stücke. Pro Portion macht das im Schnitt minus 110 kcal. Voraussetzung: Es bleibt auch bei dem einen Stück ...

96. Um die Wurst Männer lieben Fleisch. Doch wenn Sie uns schon verleiten müssen, dann doch lieber mit Geflügelwienern statt einer dicken fetten Bratwurst.

97. Schlanker Start Vollkorn schön und gut - aber wenn Sie zum Frühstück eine Scheibe Vollkorn-Knäcke statt einer Scheibe Schwarzbrot essen, sparen Sie 100 kcal. Damit Sie trotzdem satt werden: ein Salatblatt unter den Aufschnitt und etwas Gurke obendrauf.

98. Auge um Auge Schöpfen Sie vor dem Servieren die Fettaugen von der Suppe - das bringt tatsächlich etwas.

99. Stehen Sie dazu Auch direkt beim Kochen verbrennen Sie Kalorien: Wer ca. 40 Minuten in der Küche steht, hat sich schon einen Klecks mehr Soße verdient.

100. Würzen statt schwenken Frisches Gemüse (z. B. Bohnen) dämpfen statt braten. Dann mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Gibt Geschmack und spart das Schwenken in Butter.

Kategorien: