Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
Shape

Abnehmen mit Matt Roberts

Shape,

Fitness-Programm von Matt Roberts

Sie haben nur noch zwölf Wochen bis zum Klassentreffen oder zur Hochzeit und wollen bis dahin abnehmen? Fitness-Profi Matt Roberts hilft ihnen mit einem straffen Programm dabei. Unbedingt erforderlich: viel Disziplin!

Dieses Programm ist nichts für Zimperliche, dafür aber sehr effektiv! Das stellt Personal Trainer Matt Roberts von vornherein klar. Dafür garantiert er, dass Sie in nur zwölf Wochen ihre Ausdauer, Muskelkraft und die Koordination verbessern. Und nicht nur das: Sie können auch noch ordentlich abnehmen.

Wie das gehen soll, erklärt der international erfolgreiche Trainer in seinem Buch „Schnell in Bestform“. Darin zeigt er Workouts und stellt ausführliche Ernährungstipps sowie Rezepte vor. Von dieser direkten Ansage in der Einleitung sollten Sie sich allerdings nicht abschrecken lassen. Matt Roberts hält scheinbar nichts von mangelnder Disziplin und der „Ich habe aber keine Zeit“-Ausrede. Sehen Sie sein Programm deswegen eher als eine Art Bootcamp.

Literatur-Tipp

Auch wenn Sie das Programm mal nicht absolvieren, können Sie die leckeren Rezepte super in Ihren Alltag einbauen.

Matt Roberts hilft beim Abnehmen

Cool ist, dass das Buch ein richtiges „Workbook“ ist! Sie können sich an jedem Tag Notizen machen, Ihre Zwischenergebnisse eintragen und somit ein richtiges Fitnesstagebuch führen. Studien der Universitäten Standford und Waterloo haben bereits bewiesen, dass die täglichen Mitschriften nachweislich beim Abnehmen helfen.

Und so ist auch das Buch aufgebaut: Für jeden einzelnen Tag schlägt Matt Roberts Übungen und Rezepte für Salate, Frühstücksideen oder auch Pasta vor. Ab und zu ist sogar ein Ruhetag erlaubt, allerdings rät Matt dann lieber einen Spaziergang zu machen als auf der Couch zu sitzen. Das Workout besteht immer aus Ausdauer-, Kraft- oder Drillübungen wie etwa Kniehebelauf. Die werden – genau wie die Rezepte – im hinteren Teil ausführlich erklärt.

Schlank mit Personal Trainer Matt Roberts

In den letzten zwei Wochen wird das Fitness-Programm allerdings richtig straff. Jetzt müssen Sie Durchhaltevermögen zeigen, denn pro Woche ist nur noch ein Ruhetag drin. Matt Roberts empfiehlt das Zwei-Wochen-Turbo-Programm übrigens auch einzeln als Power-Training für einen schnellen Erfolg. Wir finden allerdings, dass dieses Training nur für Überflieger geeignet ist und raten lieber zur längeren Methode.

Halten Sie die zwölf Wochen durch, bemerken Sie am Ende mit Sicherheit eine positive Veränderung. Vielleicht nicht unbedingt auf der Waage, aber bestimmt an Ihrem Umfang und vor allem an Ihrem Gefühl. Und schließlich ist ein gutes Körpergefühl ohnehin viel wichtiger als zwei Kilo weniger auf der Anzeige!

Der Trainer: Matt Roberts

Der britische Personal Trainer eröffnete 1995 sein erstes Fitnessstudio in London und besitzt mittlerweile ein eigenes Fitness- und Ernährungs-Unternehmen. Zu seinen prominenten Kunden zählen unter anderem Tom Ford und Naomi Campbell. Er hat zahlreichen Fitness-DVDs und bis dato acht Büchern auf den Markt gebracht.

 

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Mehr zum Thema Abnehmen:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Wunderweib empfiehlt:

Mehr Themen: