Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
Shape

Beckenbodengymnastik

Shape,

Übungen für den Beckenboden

Welchen Körperpartien widmen sich Frauen beim Sport am häufigsten? Klar, den Problemzonen Bauch, Beine und Po. Eine Region wird beim Workout allerdings eher stiefmütterlich behandelt: der Beckenboden. Dabei ist er besonders wichtig für unsere Gesundheit. Deswegen stellen wir Ihnen ein paar nützliche Übungen für diesen Bereich vor.

Beckenbodengymnastik ist kein Seniorensport! Damit ist das erste Vorurteil schon mal aus der Welt geschafft. Warum man sich auch in jungen Jahren mit dieser Körperregion beschäftigen sollte, verrät die staatlich geprüfte Gymnastiklehrerin Heike Höfler in ihrem Buch „Beckenbogengymnastik“.

Übungen für den Beckenboden gibt es in der Galerie (6 Bilder).

Das Buch stellt Übungen vor, die den Beckenbodenmuskel trainieren, der im Übrigen auch für ein gutes Sexleben wichtig ist. Vor allem nach Geburten kann dieser Muskel erschlaffen, was sogar zu Lustlosigkeit im Bett führen kann. Ein Grund mehr, sich dieser Region auch beim Sport mehr zu widmen.

In erster Linie hat das Training aber gesundheitlichen Nutzen. Zum Beispiel kann das Tabu-Thema Inkontinenz behandelt oder ihm vorgebeugt werden. Außerdem können Sie durch das leichte Workout Ihre Haltung verbessern und den Rücken stärken.

Leichtes Workout für den Beckenboden

Und das Schöne ist: Die Übungen sind überhaupt nicht aufwendig und können auch im Alltag durchgeführt werden. Wer möchte, kann das Beckenboden-Workout mit Bällen, einem Thera-Band oder einem Holzstab abwechselungsreicher gestalten. Sogar mit Pilates können Sie das Training verbinden. 

Literatur-Tipp:

Weitere Übungen für den Beckenboden insklusive hilfreicher Tipps erklärt die Autorin anhand von zahlreichen Bildern in ihrem Übungsbuch.

 

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Mehr zum Thema Gesundheit:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Wunderweib empfiehlt:

Mehr Themen: