Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
Shape

Die Mountain-Bikerin

Shape,

Outdoor-Sport

Wenn der Berg ruft - Kletterkünstlerinnen fahren auf abwechslungsreiche und herausfordernde Touren ab.

Sie fühlt sich abseits vom Asphalt am wohlsten und zeichnet sich aus durch ...

• Spaß an jedem Hindernis - denn Hürden sind Herausforderungen• Freude am Auspowern - sie geht gern bis an ihre Grenzen• keine Scheu vor Schmutz und Nässe• eine Vorliebe für Abenteuer und neue Strecken• Offenheit für Verbesserungen an Stil und Technik, um noch kniffligere Strecken zu bewältigen

[gallery:/bildergalerie/b-121/die-mountain-bikerin.html]

Radtyp

Gelände-Bikes zeichnet neben ihren breiten Reifen (54-62 Millimeter) eine Federung aus, die entweder nur an der Vorderradgabel (beim "Hardtail", dt.: Steifheck) oder zusätzlich am Rad hinten (beim "Fully", dt.: Vollfederung) vorgesehen ist. Einsteigern reicht oft das leichter zu handhabende Hardtail.

Effekt

Die steilen Anstiege beanspruchen vor allem die Waden, Oberschenkel und den Po. Aufgrund der vorgeneigten Haltung kommen neben dem Rücken jedoch auch die Arme, Schultern und seitlichen Bauchmuskeln hinzu. Außerdem ist Mountainbiken ein ideales Balance-, Koordinations- und Reaktionstraining, das pro Stunde bis zu 800 Kalorien verbrennt.

Training

Da Gelände-Biken sehr kraftintensiv ist, sollten Sie vorbereitend Powermoves wie Liegestütze (starke Arme helfen beim Anstieg) und Crunches (für eine feste Mitte) ausführen. Außerdem ist ein Technikkurs zum richtigen Bremsen, für sicheres Bergauf- und -abfahren, zur Überwindung von Hindernissen wie beispielsweise Wurzeln nützlich (spezielle Kurse nur für Frauen: www.dierasenmaeher.de).

Hier lernen Sie auch, mit Klickpedalen zu fahren - einer festen Verbindung zwischen Pedal und Schuh, die für bessere Kraftübertragung sorgt. Empfehlenswert: Verbessern Sie Ihre Grundlagenausdauer, indem Sie regelmäßig längere Touren mit dem Rennrad einstreuen.

Must-Haves

Ohne Helm geht gar nichts. Auch eine Brille sollten Sie stets dabeihaben, um die Augen vor Sonnenlicht und zusätzlich vor Steinchen oder Insekten zu schützen.

Tipps

Nur für Frauen - Biken, Pilates, Wellness inkl. Test-Bikes in den bayrischen Alpen: www.well2-fit.deTolle Tourenideen rund um den Gardasee, das derzeit angesagteste Mountainbike-Gebiet: www.bike-guide-forum.de

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Mehr zum Thema Fitness:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Wunderweib empfiehlt:

Mehr Themen: