Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins Joy Shape
Shape

Fit in den Skiurlaub

Shape,

Übungen für die Piste

Der Winterurlaub ruft und die Ski werden wieder aus dem Keller geholt. Damit Sie das Wintermärchen von Anfang an genießen können, sollte der Körper auf den Sport vorbereitet werden. Wir verraten mit welchen Übungen das am besten geht.

Die Skigebiete versinken im Schnee und der nächste Winterurlaub ruft. Doch bevor sich Ski-Fans und Snowboarder endlich wieder die Bretter, die ihnen die Welt bedeuten, unterschnallen dürfen, kann ein wenig Training vorab nicht schaden. Denn auf den bestens präparierten Pisten geht es bei der Abfahrt immer rasanter zu. Hinzu kommt, dass bei dem hohen Tempo auch enorme Belastungen auf den Körper einwirken. Wie Sie sich auf den Skiurlaub vorbereiten, sehen Sie in der Galerie (8 Bilder).

Gerade nach längerer Wedelpause, sollte die Skisaison mit vorbereitendem Training eingeläutet werden. So kann man unangenehmen Muskelkater und Verletzungen gezielt vorbeugen. „Mit einfachen Übungen können Skifahrer bereits im Vorfeld ihre Beweglichkeit und Koordination verbessern und gezielt Muskulatur aufbauen. In den Wochen vor Urlaubsantritt empfiehlt es sich, regelmäßig zu trainieren“, rät Dr. med. Reinhard Schneiderhan, Orthopäde in München und Präsident der Deutschen Wirbelsäulenliga.

Acht Übungen für den Skiurlaub

Schon mit acht einfachen Übungen trainieren Sie alle Muskelgruppen, die im Wintersport besonders beansprucht werden. Physiotherapeut M. Sc. Phys. Markus D. Gunsch, Leiter des Wirbelsäulenzentrums München, schlägt ein Training vor, dass Sie auf dem Boden, der Gymnastikmatte oder auch auf einer Ganzkörper-Vibrations-Platte machen können.

„Während beim konventionellen Training nur etwa 40 Prozent aller Muskeln beansprucht werden, aktiviert eine Plate circa 97 Prozent“, erklärt Markus D. Gunsch. Durch die Übungen wird die Rückenmuskulatur gestärkt und gleichzeitig werden Beweglichkeit und Koordination verbessert. Das sind ideale Vorraussetzungen für einen erholsamen Winterurlaub ohne Verletzungen.

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Mehr zum Thema winter:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Wunderweib empfiehlt:

Mehr Themen: