Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
Shape

Fitmacher aus dem Garten

Shape,

Gesunde Ernährung

Wussten Sie schon, dass Zwetschgen vor Fettablagerung oder Stachelbeeren vor Besenreisern schützen? Viele Lebensmittel des täglichen Lebens sind kleine Helfer bei Krankheiten und bewirken ein besseres Wohlbefinden. Wir haben die verdeckten Wunderwaffen enttarnt.

„Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?“ – dieses alte Sprichwort sollte auch bei der Ernährung gelten. Die Obst- und Gemüsesorten aus dem Supermarkt oder dem heimischen Garten haben Inhaltsstoffe, die vor Krankheiten schützen, Beschwerden lindern und die Fitness unterstützen. Ob Schlappheit oder ein Körper, dem im Spiegel anzusehen ist, dass er eine Verjüngungskur braucht – bei all diesen Problemen kann schon das regelmäßige Essen von Obst und Gemüse helfen.

Kleine Gesundheitshelfer sehen Sie in der Galerie (14 Bilder)!

Obst und Gemüse aus Deutschland haben den Vorteil, dass der Weg vom Feld bis in den Supermarkt nicht sehr weit ist. Dadurch bleiben viel mehr Vitamine und gesunde Inhaltsstoffe erhalten als bei importierten Lebensmitteln aus fernen Ländern. Die gesunde Ernährung hat eine positive Wirkung auf Körper und Geist. Sie kann sogar sichtbar werden: Oder hätten Sie gewusst, dass Brombeeren Besenreisern entgegenwirken, indem sie das Bindegewebe und die Gefäßwände stärken?

Preisgünstige Kräfte für eine bessere Gesundheit

Viele Obst- und Gemüsesorten enthalten wertvolle Nährstoffe, weshalb die Deutsche Gesellschaft für Ernährung fünf Portionen am Tag empfiehlt. Obst und Gemüse können beispielsweise das Zellwachstum fördern und die Erneuerung der Haut aktivieren. Gleichzeitig verringern sie die Wahrscheinlichkeit an einem Herzinfarkt oder Schlaganfall zu sterben um 22 Prozent. Dies hat eine europäische Studie ergeben. Also häufiger mal in den Obst- und Gemüsekorb greifen und genießen!

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Mehr zum Thema Gesundheit:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Wunderweib empfiehlt:

Mehr Themen: