Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
Shape

Frauen ernähren sich gesünder

Shape,

Studie: Männer essen wenig Obst und Gemüse

Männer und Gemüse? Das passt scheinbar nicht zusammen. In Punkto gesunde Ernährung kann das starke Geschlecht noch einiges von uns Frauen lernen. Wieso deutlich mehr Frauen als Männer zu gesunden Snacks greifen, erklärt eine Studie aus den USA.

Popeye ist bekanntlich Spinat-Fan - doch auf dem Einkaufszettel Ihres Liebsten haben Obst und Gemüse keinen Platz? Nun, wir können Ihnen versichern: Er ist nicht der einzige Mann, der sich gegen gesunde Lebensmittel sträubt. Eine Studie aus den USA hat nun offiziell belegt, dass Männer im Schnitt viel seltener zu Obst und Gemüse greifen als Frauen. Passt gesunde Ernährung etwa nicht zum männlichen Image?

Welche Früchte Ihren Körper mit besonders vielen Vitaminen versorgen, erfahren Sie in unserer Galerie (15 Bilder).

Im Rahmen der Studie, die Mitte August 2012 im Magazin „Appetite“ veröffentlicht wurde, werteten Forscher der Universität Kent State in Ohio Daten von fast 3.400 Personen aus, die bereits 2007 für eine andere Verhaltensstudie erhoben wurden. Das Ergebnis: Frauen haben eine positivere Einstellung zu Obst und Gemüse als Männer. Außerdem seien sie generell eher in der Lage, ihre Essensgewohnheiten bewusst zu steuern. Während Mann also eher selten auf seine Ernährung achtet, wählt Frau bewusst gesunde Snacks.

Frauen greifen zu gesunden Snacks

Viele Frauen gaben an, eine gesunde Ernährung würde ihnen auch dann gelingen, wenn Freunde vorwiegend Junk-Food essen. Die männliche Lust auf gesunde Früchte ist dagegen vor dem Fernseher und am Arbeitsplatz am geringsten. Dabei fühlen sich Männer im Gegensatz zu Frauen von ihrem Umfeld stärker dazu gedrängt, Obst und Gemüse zu essen. Trotzdem konsumieren sie deutlich weniger. Sozialer Druck zeigt also keine Wirkung.

Viel wichtiger sei dagegen die persönliche Einstellung. Die Studie aus Ohio belegt, dass Frauen der gesundheitliche Nutzen von Äpfeln, Tomaten und Co. deutlicher bewusst ist als Männern. Bei der Befragung waren mehr Frauen der Meinung: Wenn ich jeden Tag viel Obst und Gemüse esse, werde ich besser aussehen und länger leben. Damit haben Frauen einen konkreten Ansporn, gesundes Essen diszipliniert in ihren Ernährungsplan einzubauen.

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Mehr zum Thema Lebensmittel:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Wunderweib empfiehlt:

Mehr Themen: