Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins Joy Shape
Shape

Frische Rezepte mit Käse und Co.

Shape,

Rezeptideen mit Milchprodukten

Feta im Salat und ein Milchdrink zwischendurch? Mit gesunden Milchprodukten kann man so manche Köstlichkeit zaubern. Wir haben Rezeptideen für Käse und Co.

Von Grillkäse über Kefir bis hin zu Quark lassen sich Milchprodukte beim Kochen vielseitig einsetzen. Und besonders an heißen Tagen klingen schnelle Gänge, wie ein Grillkäse-Sandwich, durchaus verlockend. Zum Beispiel zeigt Andechser Natur mit ein paar Rezepten, wie ein Menü mit Feta, Frischkäse und Quark den letzten Schliff bekommt. Noch gesünder werden die Menüs mit Bio-Produkten.

Milchprodukte nicht nur zum Frühstück

Wir stellen Ihnen vier gesunde und leckere Rezepte von Andechser Natur vor, mit denen Sie kulinarischen Klassikern mit Milchprodukten das gewisse Etwas verleihen und lockerleicht und gesund genießen können.

Grillkäse Sandwich

Zutaten für vier Personen

2 kleine Olivenbaguettes2 Bio Grillkäse, zum Beispiel von Andechser Natur100 ml Bio-Kefir mild, zum Beispiel von Andechser Natur1 Tomate1 kleine Aubergine1 Zucchini1 Bund RucolaSalzPfefferEtwas gemahlenen KreuzkümmelEtwas Olivenöl

So geht’s:

Das Baguette halbieren und auf der Schnittfläche mit Olivenöl einstreichen und salzen, dann kurz anbraten. Den Grillkäse, die Aubergine, die Zucchini und die Tomaten in Scheiben schneiden. Jeweils beide Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und kurz in einer Pfanne anbraten.

Rucola waschen und trocken schleudern. Nun den Kefir mit etwas Olivenöl, Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken und damit den Rucola marinieren. Abschließend alles auf dem Sandwich anrichten.

Schweinefilet gefüllt im Pancetta Mantel

Zutaten für vier Personen

500 g Schweinefilet300 g Pancetta, dünn aufgeschnitten100 g körniger Bio-Frischkäse, zum Beispiel von Andechser Natur200 g griechischer Bio-Feta, zum Beispiel von Andechser Natur1 kleine Zwiebel1 kleine Zehe KnoblauchThymianSalzPfefferOlivenöl4 Eiertomaten

So geht’s:

Das Schweinefilet von den Sehnen befreien. Filetkopf und Spitze abschneiden. Jetzt mit einem spitzen Gegenstand in der Mitte ein Loch machen. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden. Alles in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anschwitzen, den klein geschnittenen Thymian dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den körnigen Frischkäse mit dem gebröselten Fetakäse in eine Schüssel geben und die kalte Zwiebelmasse untermischen. Alles zusammen mit Hilfe eines Spritzbeutels in das Filet füllen. Das Schweinefilet von allen Seiten mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Den Pancetta auf einem Stück Klarsichtfolie zu einem Rechteck verteilen. Jetzt das Schweinefilet einrollen. Die Klarsichtfolie wie zu einem Bonbon wickeln. Nochmals in Alufolie wickeln, damit es wasserdicht ist.

Einen Topf mit Wasser aufstellen und zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und das Filet bei ungefähr 60°C, 25 Minuten garen. Danach das Filet aus dem Wasser nehmen und acht Minuten entspannen lassen.

Spaghettini mit Schafskäse

Zutaten für vier Personen

250 g Spaghettini200 g Brokkoli200 g Bio Schafsmilch Feta, zum Beispiel von Andechser Natur1 rote Spitzpaprika1 kleine Zehe Knoblauch1 mittlere Zwiebel2 Lauchzwiebelnetwas frische Chilischoteetwas frischen ThymianSalzPfefferZuckerOlivenöl

So geht’s:

Brokkoli, Spitzpaprika, Knoblauch, Zwiebel und Lauchzwiebel und Chilischote klein schneiden, in einer Schüssel mischen, salzen und zuckern. Stehen lassen Nudeln kochen und abgießen – das Nudelwasser aufheben.

Das Gemüse in Olivenöl bissfest anbraten. Nun die Nudeln dazugeben, durchmischen und mit etwas Nudelwasser ablöschen, bis die Masse schön sämig ist. Zum Schluss den Fetakäse unterrühren. Abschmecken und gegebenenfalls noch etwa Flüssigkeit beigeben – fertig.

Erdbeeren Quark Tiramisu

Zutaten für vier Personen

500 g frische Erdbeeren1 x 450 g Bio Fruchtquark Erdbeere, zum Beispiel von Andechser Natur120 g ZuckerDunkle Biskuit-Tortenböden (Fertigprodukt)Saft und Schale von einer Limette1 Schuss brauner Rum1 Messerspitze Guarkernmehl

So geht’s:

Die Erdbeeren in kleine Würfel schneiden. Die Abschnitte sammeln und mit Zucker, Limettensaft, Limettenschale und Guarkernmehl mixen und anschließend die Erdbeerwürfel unterrühren. Danach zwei Drittel der Erdbeeren-Mischung unter den Quark mischen.

Ein Biskuit auf die Größe des Boden einer Schüssel (rund 29 cm Durchmesser) zuschneiden, diese damit auslegen und die Hälfte der Creme darauf verteilen.

Daraufhin den übrigen Biskuit ebenfalls passend zuschneiden, auslegen und mit der übrigen Creme bestreichen. Das Tiramisu zwei Stunden in den Kühlschrank stellen. Anschließend das Erdbeer-Ragout auf dem Tiramisu verteilen.

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Mehr zum Thema Ernährung:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Wunderweib empfiehlt:

Mehr Themen: