Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins Joy Shape
Shape

Kathys sechster Post

Shape,

Kathys Ernährungstagebuch

 Sommer, Sonne, Hitze und das allerwichtigste: URLAUB!! Ich war mir ja fast zu 100% sicher, dass wenn ich endlich alle viere grade sein lassen könnte, der Sommer zurückkommen würde. Und was soll ich euch sagen?! Es kam wie es kommen sollte/musste: ich schlug am ersten Urlaubstag die Augen auf und die Sonne grinste mich an – juhuu – 100 Punkte.

Okay, ich gebe zu, die ersten Urlaubstage waren recht schmerzhaft: Wurzelbehandlung. Aber alles in allem verlief der Eingriff doch leichter als erwartet. Das hat mich dann nur den Donnerstag und den halben Freitag außer Gefecht gesetzt. Das Essen viel in der Zeit recht spartanisch aus: irgendetwas, was man nicht groß beißen musste und keinen großen Widerstand gab.

Aber auch diese Zeit ging schnell vorbei, denn meist lümmelte ich mich auf meinem Balkon und alte mich in der Sonne…..Das Leben kann so schön sein *seufz*.

Ein weiterer Pluspunkt in meinem Urlaub war mein Aufenthalt bei den Eltern. Haus, Garten, Liegewiese und, das allerwichtigste, ein Pool (siehe Foto)!! Ach ja, und im Keller eine Hantelbank, die mein Papa ein bisschen auf Eigenbedarf umgebaut hat; erfüllt aber mehr als genug meine Ansprüche.

Gleich am Montag machte ich mich im Keller an die Geräte und tobte mich aus. Draußen war es warm und schwül, drinnen waren ich, meine Hantelbank und eine angenehme Kühle.

Endlich konnte ich mal wieder die Hantelstange benutzen und auch meine Gewichte etwas variieren – so konnte mein Urlaub weiter gehen: Tagsüber draußen planschen und sonnen und abends ein bisschen Training mit Hantelbank und/oder DVDs.

Heute ist Freitag, mein Urlaub neigt sich dem Ende zu und das Wetter soll auch wieder schlechter werden – ein Zeichen?!

Das schöne ist, das leckere Essen (alles Bio) kann ich auch noch bei schlechtem Wetter genießen, denn Mama hat den Garten schon fast leer gepflückt und alles liegt im Keller oder in der Küche – njam.

Mein Ziel ist es, dieses Urlaubsgefühl noch etwas weiter in die neue Arbeitswoche mitzunehmen und auch meine neuen Ziele und Vorhaben durchzusetzen. Ich werde berichten….Und nun?! Warte ich auf das Unwetter, welches schon seit 16 Uhr angekündigt war (es ist jetzt 18:13 Uhr)

Weitere Beiträge von Kathy findet ihr hier

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Mehr zum Thema Gastbloggerin Kathy:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Wunderweib empfiehlt:

Mehr Themen: