Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
Shape

Scarletts Anti-Diät-Blog

Shape,

Magersucht-Mythen

Sinnlich, erfolgreich und sicher nicht diätsüchtig – Scarlett Johansson kontert in ihrem Blog öffentlich gegen Magersuchtsgerüchte. SHAPE Online verrät, was die Schauspielerin über Bulimie und Boulevardjournalismus zu sagen hat.

Verärgert und offensiv meldet sich Scarlett Johansson in ihrem Blog bei der „Huffington Post“ zu Wort: "Hätte ich mein Gewicht so drastisch reduziert, wie es gerade behauptet wird, hätte ich zwei Arme weniger.“

Laut Medienberichten habe sich Scarlett in die Hand eines Personal Trainers begeben und stehe beim Sport-  und Ernährungsplan unter strikter Kontrolle von Experten und Freunden. Nur mit konkreten Vorschriften schaffe sie es, ihre zierliche Figur zu halten.

Dabei geht es Scarlett nicht um zwei Kilo mehr oder weniger auf der Waage, sondern viel mehr um die Art und Weise wie die Presse mit solchen Themen umgeht. „Ich bin wirklich frustriert davon, wie unverantwortlich Boulevardmedien der Öffentlichkeit Klischees verkaufen“, so die Schauspielerin.

Die hübsche Halbdänin denkt dabei vor allem an die Auswirkungen der Berichterstattung. In den USA leiden momentan zehn Millionen Frauen an Essstörungen wie Bulimie oder Anorexie. „Ich glaube, es ist fahrlässig und gefährlich, dass diese Medien Geschichten verbreiten“, so Johansson.

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Mehr zum Thema Figur:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Wunderweib empfiehlt:

Mehr Themen: