Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins Joy Shape
Shape

Urlaubsküche

Shape,

Südländische Rezepte

Mit diesen Rezepten aus Italien und Mexiko rückt der nächste Urlaub ein Stückchen näher.

Ab in den Süden: Zur Urlaubszeit verschlägt es die meisten in südliche Länder - Hauptsache es ist sonnig, heiß und wir sind am Meer! Abgesehen von Sonnenbaden und Sightseeing haben die Länder südlich des Äquators aber auch noch mehr zu bieten. Etwa die landestypische Küche.Hie möchten wir Ihnen die kulinarischen Highlights von Italien und Mexiko vorstellen - anhand ausgewählter Rezepte.>> Vier leckere Rezepte aus Italien gibt es auf der nächsten Seite >>

Italien - Mediterrane Gaumenfreuden

Das Land am Mittelmeer ist bekannt für seine leichte, aber geschmacksintensive Küche: Leider assoziieren die meisten mit der italienischen Cucina nur Teigwaren wie Pizza und Pasta - bei ganz viel Glück noch Caprese und Käse wie Parmesan, Mozzarella und Gorgonzola. Doch auch Wurst und Fleisch, zum Beispiel Mortadella, Salami oder Parmaschinken, Gemüse wie Tomaten und Auberginen sowie Kräuter, etwa Rucola, Basilikum sind nicht aus der mediterranen Küche wegzudenken!Die Hauptmahlzeit in Italien ist das Abendessen: Wenn die Temperaturen etwas abgekühlt sind, nimmt man Vorspeise, das sogenannte Antipasto, zwei Hauptgänge sowie ein Dessert zu sich. Hier haben wir für sie ein original-italienisches Menü zusammengestellt. Probieren Sie es aus!

Italienisches Vier-Gänge-MenüVon leckeren Auberginenröllchen bis zum raffinierten Rharbarber-Erdbeer-Tiramisu >>>> Vier leckere Rezepte aus Mexiko gibt es auf der nächsten Seite >>
Mexiko - Latino-Küche vom Feinsten

In Mexiko basieren traditionell alle Gerichte auf den Zutaten Mais und Chili - letzteres ist dort das wohl beliebteste und bekannteste Gewürz. Typisch für die mexikanische Küche ist aber auch die Verwendung der Gewürze Kakao und Vanille, von Gemüse und Früchten wie Avocados, Tomaten und Bohnen sowie Erdnüssen.Das Mittagessen, das gegen 15 Uhr stattfindet, ist die Hauptmahlzeit. In der Regel werden vier Gänge serviert: eine Vorspeise (meist eine Suppe), Reis oder Nudeln, ein Fleischgericht sowie ein Dessert. Reis und Nudeln werden allerdings nicht zum Fleisch gegessen, sondern separat! Abends gibt es oft nur eine Kleinigkeit, eine Süßspeise oder einen Taco. Fast zu jedem Gericht werden Maistortillas gereicht. Versuchen Sie unser mexikanisches Menü!Mexikanisches Vier-Gänge-MenüVon der würzigen Chorizo-Suppe bis zum leichten Kokos-Dessert >>Lesen Sie mehr: Das perfekte Hitze-MenüLesen Sie mehr: Wundermittel Auberginen

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Mehr zum Thema:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Wunderweib empfiehlt:

Mehr Themen: