Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins Joy Shape
Shape

Wer verschwendet die meisten Lebensmittel?

Shape,

Studie: Lebensmittel-Verschwendung in Deutschland

Was nicht mehr frisch aussieht, landet schnell im Müll. Doch wer ist eigentlich Spitzenreiter bei der Lebensmittelverschwendung: jung oder alt? Wir verraten, in welchem Haushalt wie viel weggeworfen wird.

Haltbarkeitsdatum überschritten? Weg damit! In Deutschland werden jedes Jahr rund 20 Millionen Tonnen Nahrung entsorgt, berichtet der „Bund Naturschutz in Bayern“ im März 2012 in dem Magazin „Natur + Umwelt“. Die Landwirtschaft vernichtet Ackerfrüchte, die nicht der Norm entsprechen. Supermärkte sortieren ein zweites Mal aus, wenn Produkte nicht mehr frisch aussehen. Und ist dann das Ablaufdatum überschritten, wandert das Essen aus unserem Kühlschrank in den Müll.

Wertvolle Tipps gegen die Verschwendung von Lebensmitteln verraten wir in der Galerie (6 Bilder):

Dabei ist Lebensmittelverschwendung offenbar eine Frage des Alters. Im Rahmen der „Save Food“-Studie von Toppits beantworteten 1.500 Teilnehmer aus Deutschland, Frankreich und Spanien Fragen zu ihrem Kaufverhalten sowie zur Lagerung und Zubereitung von Lebensmitteln. Tagebücher dokumentierten zudem die individuelle Lebensmittelverschwendung über einen Zeitraum von sieben Tagen.

Lebensmittelverschwendung nimmt im Alter ab

Das Ergebnis der 2011 durchgeführten Befragung: Ältere Konsumenten sind sparsamer. Als traurige Spitzenreiter entpuppten sich die 20- bis 29-Jährigen. In dieser Altersklasse landen im Jahr rund 108 Kilogramm Lebensmittel in der Tonne. Laut „Save Food“-Schätzung entspricht das einem Wert von 418 Euro!

Mit dem Alter scheint das Verantwortungsbewusstsein und der Respekt vor Lebensmitteln zuzunehmen. Konsumenten im Alter von 40 bis 49 werfen noch durchschnittlich 69,6 Kilogramm weg, die Generation ab 50 entsorgt nur noch 56,8 Kilogramm. Auch das sind noch 279 Euro im Jahr.

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Mehr zum Thema Lebensmittel:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Wunderweib empfiehlt:

Mehr Themen: