Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
Shape

Wohlfühl-Rezepte von Gwyneth Paltrow

Shape,

Stars und ihre Kochbücher: Gwyneth Paltrow

Gute Nachrichten für alle kulinarischen Anhänger von Gwyneth Paltrow: Die Oscar-Preisträgerin veröffentlicht ihr zweites Kochbuch. In „It’s all good“ verrät die Gwyneth ihre Lieblingsrezepte für gutes Aussehen und mehr Energie.

Sie hat den Oscar in der Tasche, sieht umwerfend aus und hat offenbar jede Menge Energie. Denn im April 2013 – ziemlich genau zwei Jahre nachdem sie ihr erstes kulinarisches Werk „Meine Rezepte für Familie und Freunde“ (Original: „My Father’s Daughter: Delicious, Easy Recipes Celebrating Family & Togetherness“) veröffentlicht hat – bringt Gwyneth Paltrow ihr zweites Kochbuch heraus.

Noch mehr Promi-Köche wie Gwyneth Paltrow und ihre Kochbüchern finden Sie in der Galerie.

Auslöser für das neue kulinarische Werk „It’s all good: Delicious, easy Recipes that will make you look good and feel great“ war nach Angaben der Buchbeschreibung des Herausgebers ein Arztbesuch der Oscar-Preisträgerin, weil sie sich erschöpft und schwach fühlte. Der Arzt diagnostizierte dem Star einen Vitamin-D-Mangel und ein extrem hohes Stresslevel. Also verordnete er der Schauspielerin eine Diät, die den Organismus wieder ins Lot bringen sollte: kein Alkohol, kein Kaffee, keine Milchprodukte, keine Eier, keinen Zucker, keine Krustentiere, keine Tiefseefische, kein Weizen, kein Fleisch und kein Soja.

Wohlfühl-Rezepte à la Gwyneth Paltrow

Da bleibt nicht mehr viel! Das dachte sich auch die prominente Feinschmeckerin und stellte gemeinsam mit Autorin Julia Turshen und unter Berücksichtigung der verordneten Ernährungstipps ihres Arztes eine Sammlung von Power-Rezepten zusammen. Das Ergebnis: ein Kochbuch mit 185 leicht zubereitenden Gerichten wie „Huevos Rancheros“ (Spiegeleier nach Ranger-Art), „Hummus Tartine with Scallion-Mint Pesto“ (Humus Tartine mit Frühlingszwiebel-Minz-Pesto), „Salmon Burgers with Pickles Ginger“ (Lachs-Burger mit eingelegtem Ingwer) oder „Power Brownies“.

Die Rezepte klingen offenbar nicht nur gut, sondern scheinen auch wahre Wunder zu wirken! Denn seit die Schauspielerin ihre Ernährung entsprechend umgestellt hat, fühlt sie sich fit, sieht gut aus und hat wieder mehr Energie, so der Beschreibungstext. Wir sind also schon mächtig gespannt und können die Veröffentlichung kaum erwarten!

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Mehr zum Thema Diät:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Wunderweib empfiehlt:

Mehr Themen: