Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins Joy Shape
Shape

Zurück in den Fitness-Sattel

Shape,

Applaus: Extremer Abnehmerfolg

Nachdem SHAPE-Leserin Kathy Workman feststellen musste, dass sie nur ein paar Meter rennen konnte, bevor sie außer Atem war, legte sie den Schalter um. Mithilfe eines rigorosen Fitnessplans kam sie wieder in Form.

Kathys Herausforderung

Eine schlanke Figur war für Kathy Workman nie ein Problem, bis sie mit einundzwanzig ihr erstes Kind bekam. „Mein Stoffwechsel arbeitete schnell und ich hatte nie das Bedürfnis, eine Diät zu machen oder gar Sport.“ Aber nach jeder ihrer drei Schwangerschaften zeigte die Waage fünf bis zehn Kilo extra an.

Ihre Abnehm-Tricksverrät Kathy in der Galerie (6 Bilder):

Was sicher auch mit ihrer Angewohnheit zusammenhing, auf dem Weg von der Arbeit nach Hause Doppel-Cheeseburger, Pizza oder Burritos zu essen. „Und spät abends aß ich dann noch Eiscreme oder andere Süßigkeiten.“ Ein Jahr nachdem sie 2007 ihr letztes Kind zur Welt brachte, wog Kathy 95 Kilo.

Der Wendepunkt

Als sie bei einem Fangspiel mit ihren Kindern an einem Nachmittag im Mai 2008 völlig außer Atem war, erkannte Kathy, dass ihr Übergewicht sie behinderte und langsam machte. „Ich wollte so gerne mit ihnen spielen, aber ich konnte nicht mithalten.“

Kathys Abnehm-Plan

Zwei Wochen später kaufte Kathy die gerade auf den Markt gekommene Wii Fit und ein paar Steps fürs Balanceboard, um sich wieder in Form zu bringen. „Ich liebte es, Games mit der Wii zu spielen und ich war neugierig, ob die Fitness Version genauso viel Spaß machen würde.“

An diesem Tag machte sie ein 45 Minuten Basic-Step-Workout und es machte so viel Spaß, dass sie das Gerät einen Monat lang jeden Tag eine Stunde nutzte. „Ich habe immer versucht, meine eigenen Ergebnisse bei Spielen wie „Hula Hoop“ oder dem „Taillendreher“ zu verbessern“, erklärt Kathy. „Das hat richtig Suchtfaktor!“.

Weitere Applaus-Erfolge unserer Leserinnen sehen Sie in der Bildergalerie:

Sie gab außerdem ihr Fast-Food-Essen auf, ersetzte Brot und Nudeln aus Weizenmehl gegen die Vollkorn-Versionen und fing an mageres Hackfleisch, Truthahn und Hühnchen zu kochen. Schließlich ergänzte Kathy ihr Fitness-Programm noch mit Cardio-DVDs, Kickboxen und Laufen. Innerhalb eines Jahres verlor sie 24,5 Kilo und über die nächsten 18 Monate nahm sie weitere 12 Kilo ab.

Kathy heute

Kathy, die vier Mal pro Woche ein bis acht Kilometer läuft, hat seit März 2010 acht 5.000 Meter Läufe mit ihrem 16-jährigen Sohn absolviert und trainiert gerade für ihren ersten Halb-Marathon. Sie freut sich: „Endlich bin ich die aktive Mutter, die ich immer sein wollte.“

Vorher

95 KiloAlter: 37Körpergröße: 1,76

Nachher

58,5 Kilo (36,5 Kilo weniger!)

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Mehr zum Thema Diät:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Wunderweib empfiehlt:

Mehr Themen: