• Gewinnspiele
  • Promi-News
  • Partner
    Anzeige: Finanzen.de
  • Produkttest
 WUNDERWEIB » DIÄT & GESUND » Diät

Ultimative Schlankformel


Abnehmen: 1 Tag fasten - 1 Tag essen


Fasten Abnehmen
Foto: Corbis
Abnehmen beim Fasten geschieht fast nebenbei.

Morgen darf ich essen, was ich will! Ein Traum wird wahr: Diät halten, ohne ständig Kalorien zu zählen! Mit abwechselnden Fasten- und Schlemmer-Tagen funktioniert es tatsächlich.

An einem Tag legen Sie konsequent eine Esspause ein, und am nächsten Tag dürfen Sie sich mit gutem Gewissen satt essen. Ein einfaches, effektives und uraltes Prinzip zum Abnehmen. Denn der Körper bedient sich während der Fastentage an seinen eigenen Fettreserven.

Fasten und abnehmen: Besonders hartnäckiges Bauchfett verschwindet!

Buch-Autor, Kabarettist und Psychotherapeut Bernhard Ludwig beherzigt dieses Diät-Prinzip schon seit Jahren. So ist er der ständigen Jo-Jo-Falle entkommen. Neugierig geworden? Dann starten Sie jetzt mit Ihrer Abnehmwoche: An Ihrem Ess-Tag sollten Sie aber auch auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung achten. Dafür haben wir leckere Rezepte zusammengestellt, mit denen Sie den ganzen Tag optimal versorgt sind. Trinken Sie ausreichend, mindestens zwei Liter am Tag.

Wir empfehlen außerdem, am Wochenende mit einem Nicht-Ess-Tag zu beginnen - da wird Ihnen der Einstieg besonders leichtfallen. Abnehmen und fasten, in unserer Bildergalerie zeigen wir, wie es funktioniert.

FOTOGALERIE

Fasten und dabei abnehmen: Fakten & Rezepte

Abnehmen und fasten: Diese Schlankformel funktioniert garantiert

Abnehmen beim Fasten und dabei den Blutdruck senken

Gesunder Nebeneffekt: Sobald Patienten fasten, ist erhöhter Blutdruck leichter zu behandeln.

Abnehmen beim Fasten: senkt das Herzinfarkt-Risiko

Hätten Sie es gewusst? Fasten hat einen Verjüngungseffekt auf die Gefäße und beugt Arterienverstopfung vor.

Abnehmen beim Fasten: Senkt das Diabetes-Risiko

Weniger Bauchfett kann bei Diabetes Typ 2 die Insulinsensibilität erhöhen.

Abnehmen beim Fasten: unkompliziert und genial: Steigert Anti-Aging-Effekte

Das Wachstumshormon wird ausgeschüttet - das führt zur Zellerneuerung im Körper.

Abnehmen beim Fasten: unkompliziert und genial!

Mittags: Spinatravioli mit Tomaten-Öl

Zutaten für ca. 1 Portion:

½ Zwiebel
100 g Babyspinat
2 TL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
10 g Parmesan
1 Ei (Größe S)
25 g Magerquark
Salz
Pfeffer
1 Spritzer Zitronensaft
8 Blätter (10 x 10 cm) tiefgefrorener Wan-Tan-Teig
15 g getrocknete Tomaten
30 g Mozzarella

Zubereitung

1. Zwiebel würfeln, in 1 TL Öl dünsten. Spinat zugeben. Knoblauch dazupressen, Spinat zusammenfallen lassen. Parmesan reiben. Ei trennen. Quark, Eigelb, Käse verrühren. Spinat hacken, unter den Quark rühren. Mit Salz, Pfeffer, Zitrone würzen.

2. Wan-Tan-Teig in der Verpackung antauen lassen. Tomaten in feine Würfel schneiden und in 1 TL Öl dünsten.

3. Teigblätter auf die Arbeitsfläche legen. Ränder mit Eiweiß einstreichen. Füllung in die Mitte geben. Übrige Teigblätter daraufgeben, zusammendrücken. In kochendem Salzwasser ca. 4 Minuten garen. Mozzarella in Stücke zupfen. Ravioli und Käse anrichten und mit Tomaten-Öl beträufeln.

370 Kalorien pro Portion

Abnehmen beim Fasten: Rezept fürs Frühstück!

Obstsalat mit Vanillequark

Zutaten für ca. 1 Portion:

5 g Mandelblättchen
1 kleine Kiwi (ca. 50 g)
40 g dunkle Weintrauben
1 Banane (ca. 125 g)
½ Apfel
100 g Magerquark
3 EL Milch
2 TL Honig
1 Päck. Bourbon-Vanillezucker

Zubereitung

1. Mandelblättchen in einer beschichteten Pfanne ohne Fett unter mehrmaligem Wenden rösten, herausnehmen und ab kühlen lassen. Kiwi in kleine Stücke schneiden. Die dunklen Weintrauben halbieren. Banane in Scheiben schneiden. Die Apfelhälfte in Spalten schneiden. Das Obst in einer Schale mischen.

2. Quark, Milch, Honig und Vanillezucker mit einem Schneebesen gut verrühren, bis es schön cremig wird. Vanillequark und Obstsalat anrichten und mit den gerösteten Mandeln bestreuen.

330 Kalorien pro Portion

Abnehmen beim Fasten: Rezept fürs Abendbrot

Würzige Bauernschnitte

Zutaten für ca. 1 Portion:

50 g Magerquark
1 TL Meerrettich (Glas)
Salz
Pfeffer
1 Scheibe Bauernbrot (Graubrot, ca. 60 g)
40 g Bündner Fleisch in hauchdünnen Scheiben
¼ Beet Gartenkresse

Zubereitung

1. Quark und Meerrettich verrühren, mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Brotscheiben damit bestreichen.

2. Bündner Fleisch nach Belieben einzeln zu Röllchen aufrollen, Brot damit belegen. Frische Kresse vom Beet schneiden und darüberstreuen.

270 Kalorien pro Portion

Abnehmen beim Fasten: für das kleine Magenknurren zwischendurch

Orangen-Happen

Zutaten für ca. 1 Portion:

1 große Orange
5 schwarze Oliven
1 EL Olivenöl
2 EL Limettensaft
Pfeffer

Zubereitung

1. Orange so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Orange in Scheiben schneiden und auf einen Teller legen.

2. Oliven vierteln und über den Orangenscheiben verteilen. Mit Öl, Limettensaft und Pfeffer würzen.

50 Kalorien pro Portion.

Abnehmen beim Fasten: Für den kleinen Hunger zwischendurch

Kaltschale

Zutaten für ca. 1 Portion:

je ¼ gelbe + rote Paprikaschote
¼ Salatgurke
¼ Bund Dill
250 g Dickmilch
1 TL Olivenöl
1 Spritzer Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Zucker
1 gekochtes Ei (Größe S)

Zubereitung

1. Paprika und Gurke fein würfeln. Dill ebenfalls fein schneiden.

2. Dickmilch, Öl und Zitronensaft verrühren. Mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker würzen. Dickmilch mit gewürfeltem Gemüse bestreuen. Ei pellen und in Spalten schneiden. Kaltschale mit 1 Eispalte garnieren und mit Dill bestreuen. Rest Gemüse und das Ei dazu essen.

240 Kalorien pro Portion

Abnehmen beim Fasten: Notfall-Drink

Tomaten-Buttermilch

Zutaten für ca. 1 Glas:

1 Tomate
½ Stange Staudensellerie
½ Bund Schnittlauch
1 EL Zitronensaft
150 ml Buttermilch
ca. 1 EL Tomatenmark
Tabasco
Salz
Pfeffer
Eiswürfel

Zubereitung

1. Tomate und Sellerie in Stücke schneiden. Schnittlauch schneiden. Glasrand in Zitronensaft, dann in Schnittlauch tauchen.

2. Buttermilch, Tomatenmark, Rest Schnittlauch, Gemüse pürieren. Mit Tabasco, Salz, Pfeffer würzen, mit Eis ins Glas füllen.

80 Kalorien pro Glas

Dafür kann dann am Sonntag das gegessen werden, worauf man Appetit hat. Natürlich sollte das nicht unbedingt eine Pizza mit Käserand sein sondern vielleicht eher ein leichtes Nudelgericht oder ein Salat mit gebratenen Shrimps.

Bei dem Lieferdienst Lieferando können auch für all diejenigen fettarme Gerichte bestellt werden, die am Sonntag nach dem Tag des Fastens etwas geschwächt sind und nicht selbst kochen möchten.

So fühlt es sich auch an wie eine richtige Belohnung für das Verzichten am vorherigen Tag, da leckere Gerichte auf den Tisch kommen ohne dass man selbst etwas dafür tun musste.


Veröffentlicht in Bella
Tags:   Fasten

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

  • WUNDERWEIB.de Facebook

    Schnell Fan werden und immer auf dem Laufenden bleiben!

Die große Soßen-Kalorientabelle

Achtung, Figurfallen

Echte Dickmacher? Die Kalorientabelle verrät's!

Zur Kalorientabelle
Extrem gefährliche Diäten

Absolut wahnsinnig

Verrückte Diäten: Bitte nicht nachmachen!

Zu den Diäten