• Gewinnspiele
  • Promi-News
  • Partner
    Anzeige: Finanzen.de
  • Produkttest
 WUNDERWEIB » DIÄT & GESUND » Gesundheit

50 Tipps für einen gesunden Körper

50 Tipps für einen gesunden Körper

Muskel- und Skelettschmerzen sind nach Schnupfen der häufigste Grund, zum Arzt zu gehen, und ein Viertel aller Krankheitstage geht hierzulande darauf zurück. Vor allem Rückenprobleme machen uns zu schaffen: Mehr als 80 Prozent der Deutschen verspüren sie mindestens einmal im Leben, und jährlich werden 60 000 Bandscheiben-Operationen durchgeführt. Die häufigsten Ursachen für die Beschwerden: zu wenig Bewegung, Fehlhaltung, aber auch Stress und andere psychische Probleme. Dazu kommt der Verschleiß: So beugen wir rund 1500 Mal am Tag die Knie, hochgerechnet sind das 40 Millionen Mal im Laufe unseres Lebens. Da wundert es nicht, dass sich die Knie schmerzhaft bemerkbar machen. Nicht immer braucht es einen Arzt, bei Knie-Arthrose hilft manchmal schon eine kalte Quarkpackung. Wir haben für alle Beschwerden die besten Rezepte und Heilmethoden zusammengestellt.

Lesen Sie: 50 Tipps für mehr Gelassenheit

50 Tipps für einen gesunden Körper

Rücken - Bleiben Sie beweglich

1. Stillsitzen verboten

90 Prozent aller Rückenschmerzen werden durch zu schwache Rückenmuskeln ausgelöst. "Fördern durch Fordern" heißt die neue Rückenformel. Das fängt schon beim Sitzen an: Wechseln Sie häufig die Sitzposition. Drehen Sie zwischendurch Ihren Oberkörper, strecken Sie die Arme in die Höhe, und bücken Sie sich tief.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Rücken - Bleiben Sie beweglich

2. Stimmt die Höhe?

Im Sitzen sollten Ihre Unterarme waagerecht auf der Tischplatte liegen. Ist sie zu tief, machen Sie einen Rundrücken. Ist sie zu hoch, ziehen Sie automatisch die Schultern hoch - das führt zu Verspannungen.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Rücken - Bleiben Sie beweglich

3. So läuft es rund

Massai- Barfuß-Technologie - oder kurz: MBT - steht für spezielle Sport- und Freizeitschuhe mit dicker, runder Sohle: Sie sehen etwas plump aus, ermöglichen aber ein wirksames Alltagstraining, weil man ständig wippend und ausgleichend in Bewegung ist. Das schont die Gelenke und kräftigt den Rücken. Ideal für Menschen, die viel sitzen oder stehen müssen (ab 60 Euro).

50 Tipps für einen gesunden Körper

Rücken - Bleiben Sie beweglich

4. Die besten Sportarten

Aqua-Fitness und Nordic Walking trainieren den ganzen Körper und belasten nicht die Gelenke. Dazu sollte gezielter Muskelaufbau kommen: an Geräten im Fitness-Studio oder in speziellen Rückenkursen, etwa an der VHS oder von der Krankenkasse.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Rücken - Bleiben Sie beweglich

5. Verspannungen früh lösen

Stress macht sich auch im Rücken bemerkbar. Lernen Sie eine Entspannungstechnik, z. B. autogenes Training, und legen Sie bewusst kleine Pausen ein.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Rücken - Bleiben Sie beweglich

6. Zappeln erlaubt

Ein Wackel-Hocker (ab 100 Euro) verdreifacht die Häufigkeit der Bewegungen beim Sitzen, aktiviert Bauch- und Rückenmuskeln. Wer den Bürostuhl nicht austauschen mag, sollte auf einem Luftkissen (ab ca. 25 Euro) sitzen.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Rücken - Bleiben Sie beweglich

Im Ernstfall

1. Gute Schmerzkiller

Wärmepflaster und Wärmecremes (z. B. "Finalgon", Apotheke) fördern die Durchblutung und lockern so alle Verspannungen. Auch Schmerzmittel bringen Linderung (z.B. "Ibu" und "Diclofenac" von ratiopharm, Apotheke). Wichtig: Schonen Sie sich nicht. Bewegen Sie sich so viel wie möglich.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Rücken - Bleiben Sie beweglich

Im Ernstfall

2. Ablenkung

Intensive Beschäftigung erspart oft die Tablette: Rufen Sie eine Freundin an, hören Sie Ihre Lieblingsmusik, lösen Sie ein richtig schwieriges Sudoku.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Rücken - Bleiben Sie beweglich

Im Ernstfall

3. Erste Hilfe

Bei Hexenschuss flach hinlegen, Unterschenkel im 90-Grad-Winkel auf einen Hocker ablegen. Lendenwirbelbereich sanft hin- und herbewegen.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Rücken - Bleiben Sie beweglich

Im Ernstfall

4. Mikrotherapie

Hat sich bei Bandscheibenvorfall bewährt. In örtlicher Betäubung werden Medikamente direkt in den Bandscheibenvorfall gespritzt.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Nacken - Nur nicht verspannen

So beugen Sie vor ...

50 Tipps für einen gesunden Körper

Nacken - Nur nicht verspannen

1. Gerade sitzen

Achten Sie vor dem PC und beim Autofahren darauf, den Kopf nicht ständig nach vorn zu schieben, das überlastet die Nackenmuskeln.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Nacken - Nur nicht verspannen

2. Keilkissen kaufen

Autositze sind hinten tiefer als vorn. Sie zwingen in den Rundrücken und bewirken auf Dauer Nackenverspannungen. Hier hilft ein Keilkissen, das hinten höher ist als vorn.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Nacken - Nur nicht verspannen

3. Nie ohne Halstuch

Nur im Sommer verspannt? Dann vermeiden Sie nackte Schultern und tiefe Ausschnitte, womöglich frieren Sie leichter, als Ihnen bewusst ist. Und: Meiden Sie Durchzug.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Nacken - Nur nicht verspannen

4. Richtig schwimmen

Wer beim Schwimmen Frisur und Make-up schonen möchte, macht automatisch einen Schwanenhals - das ist ganz schlecht für den Nacken. Ideal sind Rücken- oder Kraulschwimmen, auch Brustschwimmen mit Untertauchen (Schwimmbrille!) stärkt die Muskulatur.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Nacken - Nur nicht verspannen

5. Muskeltraining

Drei Übungen für zwischendurch: 1. Kopf langsam nach rechts und links drehen, Kinn zur Brust absenken. 2. Hände hinter dem Kopf verschränken, Kopf fest dagegendrücken. 20 Sek. halten. 3. Stirn gegen den Handrücken drücken. 20 Sek. halten. Von jeder Übung fünf Wiederholungen.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Nacken - Nur nicht verspannen

Im Ernstfall

1. Akupressur

Drücken Sie eine Minute lang die beiden Punkte zwischen Ihren Nackenmuskeln (rechts und links der Halswirbelsäule, knapp oberhalb vom Haaransatz). Die Finger sollten warm sein.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Nacken - Nur nicht verspannen

Im Ernstfall

2. Zum Zahnarzt gehen

Auch Zähneknirschen oder ein schlecht sitzendes Gebiss können schuld an den Schmerzen und Verspannungen sein.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Nacken - Nur nicht verspannen

Im Ernstfall

3. Nackenhörnchen

Dinkel- und Kirschkernkissen gibt es auch für den Nacken. In der Mikrowelle oder im Backofen erwärmen und um den Hals legen.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Knochen - Abbau verlangsamen

1. Auf Rot setzen

Der Pflanzenfarbstoff Lykopin, der vor allem in Tomaten und Hagebutten vorkommt, bremst den altersbedingten Abbau der Knochen. Saft und Mark sind besonders reich an Lykopin.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Knochen - Abbau verlangsamen

2. Raus ins Freie

Sonnenlicht regt im Körper die Produktion von Vitamin D an, einem enorm wichtigen Knochenschutz. So oft wie möglich Tageslicht tanken, mindestens 20 Minuten lang. Wichtig zu wissen: Ein hoher Sonnenschutzfaktor behindert die Vitamin-D-Bildung. Nicht ganzjährig benutzen. Im Winter kann es ratsam sein, ein Vitamin-D-Präparat zu nehmen. Fragen Sie Ihren Arzt.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Knochen - Abbau verlangsamen

3. Nicht rasten

Ausdauersport verbessert Stoffwechsel und Durchblutung, das hält auch die Knochen jung. 3-mal pro Woche 30 Min. flotte Bewegung sind ideal.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Knochen - Abbau verlangsamen

4. Ernährung umstellen

Viele Menschen sind übersäuert, weil sie zu wenig basenreiches Obst und Gemüse und zu viele säurehaltige Nahrungsmittel wie Fleisch, Wurst und Käse essen. Das erhöht die Osteoporosegefahr. Das optimale Verhältnis zwischen Obst und Fleisch beträgt 80:20. Auch Basen-Präparate (z. B. "Basica", Apotheke) können ein gesundes Gleichgewicht herstellen.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Knochen - Abbau verlangsamen

5. Die Milch macht's

Unsere Knochen brauchen Kalzium, der tägliche Bedarf liegt bei 1200 Milligramm (0,4 Liter Milch). Milchprodukte sind gute Kalziumlieferanten. Fragen Sie Ihren Hausarzt, ob Sie zusätzlich Kalziumtabletten benötigen.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Knochen - Abbau verlangsamen

6. Achtung, Kalziumräuber!

Alkohol, Kaffee, Zucker, Soft- und Energiedrinks hemmen die Aufnahme von Kalzium aus der Nahrung. Deshalb nur in Maßen genießen. Gesunder Durstlöscher ist Mineralwasser, es enthält reichlich Kalzium.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Knochen - Abbau verlangsamen

6. Schilddrüse checken

Eine unerkannte Schilddrüsen-Überfunktion ist ein Risikofaktor für Osteoporose. Lassen Sie Ihre Schilddrüsen-Werte untersuchen.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Knochen - Abbau verlangsamen

7. Risiko-Einschätzung

Wenn Sie Anfang 50 sind, in Ihrer Familie schon Osteoporose vorgekommen ist oder Sie sehr schlank sind, sollten Sie mit Ihrem Hausarzt über eine Knochendichte-Messung sprechen. Empfohlen wird die Röntgen-Methode (DXA).

50 Tipps für einen gesunden Körper

Knochen - Abbau verlangsamen

8. Rauchen aufgeben

Zigaretten entziehen dem Körper Vitamin D und schaden damit den Knochen. Wer es nicht ganz aufgeben kann, sollte es zumindest reduzieren.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Knochen - Abbau verlangsamen

9. Heilender Vulkanschlamm

Fangopackungen regen den Zellstoffwechsel an, fördern den Aufbau der Knorpelschicht und verbessern die Zusammensetzung der Gelenkschmiere. Fango wird von vielen Physiotherapeuten angeboten.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Knochen - Abbau verlangsamen

Im Ernstfall

1. Basistherapie

Der Arzt verordnet Kalzium- und Vitamin-D-Präparate.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Knochen - Abbau verlangsamen

Im Ernstfall

2. Moderne Medikamente

Wirkstoffe wie Bisphosphonate, Denosumab oder Raloxifen senken das Risiko für Knochenbrüche um 50 Prozent, erhöhen die Knochendichte nach drei Jahren um 20 Prozent. Verschreibungspflichtig.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Knochen - Abbau verlangsamen

Im Ernstfall

3. Wirbel-Operation

Wenn poröse Rückenwirbel einbrechen und starke Schmerzen verursachen, können sie mit Zement wieder aufgerichtet werden. "Kyphoplastie" heißt diese Operation.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Schultern - Nehmen Sie es leicht

So beugen Sie vor ...

50 Tipps für einen gesunden Körper

Schultern - Nehmen Sie es leicht

1. Handtasche entrümpeln

Manche Frauen schleppen bis zu sechs Kilo mit sich herum. Automatisch wird dabei die andere Schulter nach oben gezogen. Auf Dauer eine schmerzhafte Sache.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Schultern - Nehmen Sie es leicht

2. Richtig tragen

Schwere Gegenstände dicht am Körper tragen. So wird die Muskelkraft am wirksamsten eingesetzt, die Gelenke werden entlastet.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Schultern - Nehmen Sie es leicht

3. Liegestütze an der Wand

Gerade vor eine Wand stellen, Arme durchgestreckt aufstützen, Handflächen zeigen nach innen. Oberkörper 10-mal langsam vorbeugen. Tolle Kräftigung für die Schultermuskeln.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Schultern - Nehmen Sie es leicht

Im Ernstfall

1. Tapen

Auf die verspannte Schulter werden elastische Bänder geklebt, der Zug wirkt schmerzlindernd. Viele Physiotherapeuten bieten diese Methode an.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Schultern - Nehmen Sie es leicht

Im Ernstfall

2. Kälteschock

Bei Schleimbeutelentzündung und Kalkschulter helfen Eispackungen, kalte Wassergüsse und Bewegung im Schwimmbad.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Schultern - Nehmen Sie es leicht

Im Ernstfall

3. Stoßwellen

Diese Therapie zertrümmert von außen Verkalkungen in der Schulter. Drei bis fünf Sitzungen sind nötig. Die Kosten werden von den Krankenkassen meist nicht übernommen (ca. 90 Euro pro Sitzung).

50 Tipps für einen gesunden Körper

Arthrose - Aktiv gegen Verschleiß

So beugen Sie vor ...

50 Tipps für einen gesunden Körper

Arthrose - Aktiv gegen Verschleiß

1. Ballast abwerfen

Jedes Kilo zu viel belastet Hüft- und Kniegelenke. Fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse nach einer Ernährungsberatung, wichtig ist die dauerhafte Ernährungsumstellung.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Arthrose - Aktiv gegen Verschleiß

2. Gut schmieren

Je besser die Durchblutung des Gelenks, desto besser die Versorgung mit Nährstoffen. Bewegung regt die Durchblutung an, auch Nahrungsergänzungsmittel (z. B "Arthro-Sedam", rezeptfrei, Apotheke) können helfen.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Arthrose - Aktiv gegen Verschleiß

3. Gutes Schuhwerk

Hohe Absätze verstärken den Druck auf die Kniegelenke. So selten wie möglich tragen.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Arthrose - Aktiv gegen Verschleiß

4. Beinstellung korrigieren

Wer leichte O- oder X-Beine hat, sollte einen Orthopäden aufsuchen. Die Fehlbelastung führt zu einem verstärkten Abrieb der Gelenke. Manchmal helfen schon Einlagen.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Arthrose - Aktiv gegen Verschleiß

5. Gesunde Venen

Verhakeln Sie die Füße beim Sitzen nicht hinter den Stuhlbeinen, das drosselt den Blutfluss. Beinstellung häufig wechseln, immer mal ausstrecken und die Waden anspannen.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Arthrose - Aktiv gegen Verschleiß

6. Sport wechseln

Alle Sportarten, die viele Sprünge, abruptes Stoppen und ungewohnte Drehbewegungen erfordern, strapazieren die Gelenke. Wählen Sie eine sanftere Alternative, etwa Walking.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Arthrose - Aktiv gegen Verschleiß

Im Ernstfall

1. Gezielte Gymnastik

Bei beginnender Arthrose hilft Krankengymnastik, die Beweglichkeit der Gelenke zu erhalten und die umliegenden Muskeln so zu stärken, dass sie die Gelenke entlasten.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Arthrose - Aktiv gegen Verschleiß

Im Ernstfall

2. Kalte Packung

Quark-Kompressen helfen bei akuten Schmerzen: 250 g kühlen Quark auf ein Küchentuch streichen und um das Gelenk wickeln.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Arthrose - Aktiv gegen Verschleiß

Im Ernstfall

3. Akupunktur

Die traditionelle chinesische Medizin (TCM) setzt bei Gelenkschmerzen auf die Stimulierung bestimmter Meridiane. Das funktioniert so gut, dass die Behandlung auch von den Krankenkassen übernommen wird.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Arthrose - Aktiv gegen Verschleiß

Im Ernstfall

4. Schmerzmittel

Teufelskralle heißt eine afrikanische Pflanze, deren Wirkstoffe sich bei Arthroseschmerzen bewährt haben. Die Tabletten müssen über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Rasche Linderung im Akutfall bringen Schmerzgels (z. B. von Voltaren).

50 Tipps für einen gesunden Körper

Arthrose - Aktiv gegen Verschleiß

Im Ernstfall

5. Eigenblut-Injektion

Bei der ACP-Therapie wird dem Patienten Blut entnommen, speziell aufbereitet und in mehreren Sitzungen wieder gespritzt. Das soll das Knorpelwachstum fördern. Keine Kassenleistung, rund 100 Euro pro Sitzung.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Arthrose - Aktiv gegen Verschleiß

Im Ernstfall

6. Knorpelersatz

"Mikrofraktuierung" heißt eine OP-Methode, bei der kleine Löcher in den Knochen gebohrt werden. Durch die Verletzung kommt es zu Blutungen und dann zu einem Narbenüberzug, der wie ein Ersatzknorpel funktioniert.

50 Tipps für einen gesunden Körper

Arthrose - Aktiv gegen Verschleiß

Im Ernstfall

7. Mosaikplastik

Bei dieser OP werden aus weniger beanspruchten Teilen des Gelenks Knorpelknochen-Zylinder entnommen und in die geschädigten Teile eingesetzt. Sie wachsen an den Knochen an.

Tags:   Stress |  Energie

50 Tipps für einen gesunden Körper


Veröffentlicht in Bella
Gesundheitstipps & mehr:
Gesund mit der Mittelmeer-Medizin

Heilpflanzen

Mittelmeer-Medizin wirkt natürlich und sanft auf Ihre Gesundheit.

Mehr zur Medizin
Gesund genießen mit der LOGI-Methode

Gesunde Ernährung

Genießen mit der ganzen Familie!

mehr zur Methode
5 hilft: Vitamine en masse

Gesund und fit

5 hilft gibt Ihnen Tipps, wie Sie eine gesunde Vitaminzufuhr im Alltag umsetzen können.

mehr zu Vitaminen
50 Dinge, die Frau gemacht haben sollte

To-Do-Liste

Diese Erfahrungen bereichern Ihr Leben.

Zu den 50 Dingen

Mehr Tipps:

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

  • WUNDERWEIB.de Facebook

    Schnell Fan werden und immer auf dem Laufenden bleiben!

Krankheiten, Symptome & Behandlung
Syringomyelie

Bei einer Syringomyelie handelt es sich um ein schmerzhaftes Rückenmarksleiden.

Akne

Es gibt die klassische Pubertäts-Akne und die spät auftretenden Akne.

Magenkrebs

Erfahren Sie alles über die Symptome und Behandlung von Magenkrebs...

Krankheitsbilder

Medizinisches Fach-Chinesisch verständlich erklärt.

Cluster-Kopfschmerz

Unter Cluster-Kopfschmerz versteht man starke, halbseitige Kopfschmerzen.

Pärchenspiele
Tabletten-Paare

Rund, oval, farbig - finden Sie die identischen Tabletten-Paare.

Abnehm-Paare

Maßband, Obst, schlackernde Jeans - suchen Sie Paare zum Thema Diät.