• Gewinnspiele
  • Promi-News
  • Partner
    Anzeige: Finanzen.de
  • Produkttest
 WUNDERWEIB » DIÄT & GESUND » Gesundheit » Krankheitsbilder

Krankheitsbild


Kinderlähmung


Kinderlähmung - Fotolia_1559880_S_MariaP_Interaktiver-Patient-Diagnose-150
Foto: MariaP, fotolia

Kinderlähmung: Definition, Ursachen und Symptome

Kinderlähmung ist eine Infektion, die die Muskelnerven bedroht. Im Jahr 2002 erklärte die Weltgesundheitsbehörde: Europa ist frei von Kinderlähmung. Seit in den 60er-Jahren Kinder systematisch geimpft wurden, gingen die Krankheitszahlen immer mehr zurück. Doch in Entwicklungsländern grassieren die Polio-Viren nach wie vor und können jederzeit nach Europa eingeschleppt werden. Die Erkrankung bedroht nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene. Oft verläuft sie leicht und ohne dass schwere Schäden auftreten. Es sind aber auch gefährliche Entzündungen im Rückenmark und Gehirn möglich, mitunter mit Lähmungserscheinungen und bleibenden Schäden. In schweren Fällen besteht akute Lebensgefahr, zum Beispiel wenn Patienten nicht mehr selbstständig atmen können.

Die ersten Anzeichen sind von anderen Krankheiten schwer zu unterscheiden: Unwohlsein, Fieber, Halsschmerzen oder Kopfweh werden zum Beispiel auch durch grippale Infekte ausgelöst. Nach dem Rückgang dieser Beschwerden kommt es eventuell zu einem weiteren Krankheitsschub mit erneut ansteigendem Fieber und Hirnhautentzündung. Im schlimmsten Fall treten Lähmungen ein - vor allem der Beine. Sie bilden sich häufig nicht vollständig wieder zurück. Auch können die Gelenke Schaden nehmen. Manchmal treten Jahrzehnte später Schmerzen und Abgeschlagenheit auf.

Kinderlähmung - Fotolia_6230378_M_michanolimit_Interaktiver-Patient-Behandlung-150
Foto: michanolimit, fotolia

Kinderlähmung: Behandlung

Liegt Kinderlähmung vor, lassen sich nur die Symptome lindern. Gymnastik hilft gegen mögliche Spätfolgen.

Kinderlähmung - Fotolia_10829928_M_ludwig_Interaktiver-Patient-Vorbeugung-150
Foto: ludwig, fotolia

Kinderlähmung: Vorbeugen und Selbsthilfe

Die effektivste und beste vorbeugende Maßnahme bei Kinderlähmung ist die Schutz-Impfung.


Veröffentlicht in WUNDERWEIB

Noch mehr Gesundheitsthemen:

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Dr. med. Ich

Hilfe zur Selbsthilfe

Problemchen? Macht nichts! Dr. med. Ich verrät, wie Sie sich selbst helfen!

Dr. med. Ich hilft!
Krankheiten A-Z

Krankheitsbilder

Beschwerden? Die Krankheitsbilder klären Symptome und beraten.

Gesund werden
Bitte beachten Sie:
Die Gesundheitsinformationen und die Informationen zu Krankheitsbildern dienen ausschließlich Ihrer persönlichen Information und ersetzen in keinem Fall eine Untersuchung oder eine Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte suchen Sie bei Beschwerden einen Arzt auf.
Und beachten sie unsere Nutzungsbedingungen.
Zur Ansicht dieses Videos installieren Sie bitte den Adobe Flash Player.

Bei dieser Yoga-Übung wird die Flanke des Körpers gedehnt, so dass die Wirbelsäule entlastet wird.


Noch mehr Yoga-Videos
Pärchenspiele
Tabletten-Paare

Rund, oval, farbig - finden Sie die identischen Tabletten-Paare.

Abnehm-Paare

Maßband, Obst, schlackernde Jeans - suchen Sie Paare zum Thema Diät.