• Gewinnspiele
  • Promi-News
  • Partner
    Anzeige: Finanzen.de
  • Produkttest
 WUNDERWEIB » DIÄT & GESUND » Gesundheit » Stress

Körperliche Aktivität tut gut


Sport gegen Stress - warum Bewegung glücklich macht!


Sport gegen Stress
Foto: Pascal Broze/Onoky/Corbis

Sport gegen Stress: Regelmäßige körperliche Aktivität leistet einen essenziellen Beitrag zur Förderung der Gesundheit.

Menschen, die ein körperlich aktives Leben führen, leben länger. Besonders gesund ist moderate körperliche Aktivität, denn Sport ist nur so gesund, wie man ihn betreibt.

Sport gegen Stress - aber bitte mit Pausen

Das heißt, wenn man seinen Körper ständig zu Höchstleistungen antreibt und Ruhepausen nicht zulässt, kann sportliche Betätigung ihre gesundheitsfördernde Wirkung verlieren.Der direkte Effekt bezieht sich auf die Beeinflussung der körperlichen, seelischen und sozialen Gesundheit, wie zum Beispiel die Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems.

Eine schützende und vorbeugende Wirkung wird erreicht, wenn Sport die schädlichen Auswirkungen insbesondere von chronischen Stressereignissen auf die Gesundheit abmildert. Aber auch präventiv kann Sport die Gesundheit beeinflussen. So nimmt man sich mehr Zeit für Ausgleich.Weiterhin erleben sportlich aktive Menschen ihre eigenen Ressourcen stärker als körperlich inaktive Menschen.

Sport gegen Stress: Gewappnet für den Alltag

Ein positives Selbstwertgefühl oder die Fähigkeit, sich trotz innerer oder äußerer Hindernisse zum Training zu überwinden (Selbstwirksamkeit), führen dazu, dass auch bei der Konfrontation mit belastenden Alltagsereignissen die eigenen Handlungsmöglichkeiten eher optimistisch eingeschätzt werden.

Quelle: Techniker Krankenkasse

FOTOGALERIE
12 Gründe, Sport zu treiben

Sport gegen Stress

Sport hat positive Effekte auf die psychische, physische und soziale Gesundheit. Er ist eine gute Methode zur Verbesserung der Stressresistenz, denn

• man besinnt sich auf sich selbst und nimmt sich positiv wahr

Sport gegen Stress

• man erlebt positive Gefühle (Freude an der Bewegung, Stolz)

Sport gegen Stress

• Konzentrations- und Gedächtnisleistungen verbessern sich

Sport gegen Stress

• man erhöht das soziale Wohlbefinden durch soziale Kontakte und soziale Einbindung

Sport gegen Stress

• man erfährt Unterstützung und Anerkennung durch andere

Sport gegen Stress

• man tut, worauf man bei Stress programmiert ist – man verbraucht die bereitgestellte Energie

Sport gegen Stress

• man gewinnt Abstand zu seinen Problemen

Sport gegen Stress

• Anspannung und Entspannung stehen in einem ständigen Wechselspiel

Sport gegen Stress

• man stärkt des Immunsystem

Sport gegen Stress

• durch den Trainingseffekt nehmen Belastbarkeit und Vitalität zu, die gesundheitliche Gesamtver- fassung verbessert sich

Sport gegen Stress

• Schmerzen (Kopfschmerzen, Rückenschmerzen) werden verhindert oder reduziert

Sport gegen Stress

• der Körper wird attraktiver, überflüssiges Fett wird abgebaut


Veröffentlicht in WUNDERWEIB
Tags:   Stress
Mehr zum Thema Stress
Was ist Stress?

Zu viel macht krank

Stress gehört zwar zum Leben, zu viel davon macht jedoch krank.

Alles über Stress
So wichtig ist Stressabbau

Druck rausnehmen

Stressabbau: Geeignete Maßnahmen kann man lernen.

Stressabbau-Tipps
Wenn Stress uns krank macht

Begleiterscheinung

Krank durch Stress: Das sind die Begleiterscheinungen.

Krank durch Stress
Natürliche Anti-Stress-Experten

Lavendel & Co.

Heilpflanzen helfen uns, Stress zu bewältigen.

Stress bewältigen

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Die besten Anti-Stress-Lebensmittel

Die Top 10

Kennen Sie schon die Top 10 der besten Anti-Stress-Lebensmittel?

Anti-Stress-Food
Das Schutzschild gegen Diabetes

Fit mit Magnesium

Neue Studien zeigen, dass Zuckerkranke mehr Mineralstoffe brauchen und Magnesium sogar Diabetes verhindern kann. Erfahren Sie hier, mehr über Diabetes.

Zum Magnesium
Tinnitus

Krankheitsbilder

Ernst zu nehmende Symptome für einen Tinnitus sind Klingeln, Pfeifen oder Fiepen im Ohr. Tinnitus kann je nach Intensität die Lebensqualität stark beeinträchtigen.

Tinnitus
Behandlung der Depression

Nach vorne sehen

Die Behandlung der Depression ist notwendig, sie kann geheilt werden. Es gibt mehrere Therapien mit guter Erfolgsquote.

Depression behandeln
Hilfe bei Depression

Sport & Co.

Hilfe bei Depression: Mit guten Gesprächen, Bewegung und bestimmter Ernährung - so können Sie leichte Depressionen bekämpfen.

Depression behandeln
Was ist eine Depression?

Gut zu wissen

Was ist eigentlich eine Depression? Und woran erkennt man, dass man krank ist und nicht einfach eine schlechte Zeit hat? Wir verraten es Ihnen.

Alles zur Depression