Diätzwang: Amanda Seyfried bemitleidet sich

diaetzwang amanda seyfried bemitleidet sich

Amanda Seyfrieds Rohkost-Tortur

Amanda Seyfried / ©WENN.com

Fast, aber eben nur fast hätten wir Mitleid mit Amanda Seyfried . Denn obwohl der Mamma Mia-Star gerade eine ziemlich steile Karriere hinlegt, jammert sie doch in einem fort über den Preis des Erfolgs. Vor allem das mit der Traumfigur sei nun ehrlich eine harte Sache. Wäre sie nur ein bisschen dicker, hätte sie ihre Rolle in dem Abba-Musical wohl nicht bekommen, ist sich die Schauspielerin mit Knochengestell sicher. Total gestört und voll daneben findet sie das, hatte sie bereits mehrfach in Interviews gelästert, zumal das eben bedeutet, dass sie Diät halten und Sport treiben muss. Der britischen Ausgabe von Glamour verriet sie, dass sie ohne ständige Disziplin durchaus zum Fettansetzen neigen würde.Amandas Speiseplan: Rohkost, Rohkost und noch mehr Rohkost. Gruslig findet sie das – neulich gab es nur Spinat mit ein paar Körnern zum Mittagessen, weinte sie im Interview mit Esquire. Dort sah man sie zudem in sexy Posen , die zwar beweisen, dass die Diät funktioniert, ihr ein paar Pfunde mehr aber durchaus stehen würden. Vielleicht sollte sie sich mal locker machen und das Leben ein bisschen genießen? Immerhin gibt es eine Menge rundere Stars, die trotzdem begehrte Rollen ergattern!

Kategorien: