Dicken-Hasser verteilen Botschaften in U-Bahn

ubahn london
In der Londoner U-Bahn treiben sich Dicken-Hasser herum
Foto: Istock

So viel Hass gegenüber dicken Menschen: Wer tut so etwas?

"Fat-Shaming" ist seit Langem ein Begriff. Sich zu schämen für die Pfunde gehört für viele Menschen zum Alltag. Doch was eine Gruppe von "Aktivisten" jetzt in der Londoner U-Bahn veranstaltet hat um dicke Menschen zu diskrimieren, ist einfach unglaublich.

Die Gruppe, die sich selbst "Overweight Haters Ltd" nennt, hat in der vergangen Woche kleine Postkarten mit Hassbotschaften in der Londoner U-Bahn an übergewichtige Menschen verteilt. Unter anderem stand auf den Kärtchen: "Unsere Organisation hasst und diskriminiert dicke Menschen" oder "Ihr seid keine Schweine. Ihr seid einfach nur hässliche, dicke Menschen."

Ein Beobachter schreibt auf Twitter, wie ein junger Mann in die U-Bahn kam, einem jungen Mädchen die Karte mit der Aufschrift "Du bist fett" in die Hand drückte und dann verschwand. Das übergewichtige Mädchen wusste gar nicht, wie ihr geschieht. Zunächst laß sie ungläubig die Karte, dann begann sie zu weinen, erzählt der Beobachter.

Quelle: facebook

Die Karten wurden schnell über soziale Netzwerke geteilt. Und genauso schnell wurde auch die Theorie aufgestellt, dass die Foto-Website slimgur hinter der Aktion stehen soll. Hier wurden auch Fotos gepostet, die eine Frau zeigen, die ihre Hass-Karte öffentlich machte. Was oder wer allerdings wirklich hinter der Aktion steht, ist bisher nicht bekannt. Inzwischen ermittelt die Londoner gegen die Organisation. feste steht nur, dass es sich bei der Organisation nicht um eine eingetragene Firma handelt.

Die Plus-Size-Marke Navabi hat inzwischen ein Zeichen gegen "Fat Shaming" und die miesen Hass-Karten gesetzt. Mitarbeiter verteilten ebenfalls Karten in der U-Bahn mit der Aufschrift "Du siehst toll aus". Als Social-Media-Beauftragte von Navabi zögerte Bethany Rutter keine Sekunde und ließ direkt die positiven Karten drucken. "Im Londoner Stadtteil SOHO gibt es eine Firma, die Karten innerhalb von einer Stunde drucken kann. Ich hab einfach bestellt und dann haben wir die Karten rund um den Oxford Circus und die Carnaby Street verteilt."

Navabi war es wichtig ein Zeichen gegen den Hass der Menschen der "Overweight Haters Ltd" zu setzen. Und als kleinen Clou hat sich Navabi direkt die Domain der Overweight Haters Ltd gesichert um auf dieser Seite "Etwas Nettes zu machen".

Kategorien: