Die 2-Tages-Diät: Sofort 2 Kilo weg

2 tages diaet

Foto: iStock

Schnell abnehmen

2 Kilo und eine Kleidergröße weniger? Unsere 2-Tages-Diät macht's möglich. Knapp 700 Kalorien sind erlaubt - aber keine Angst: Sie werden garantiert satt.

Tag 1: Sie fühlen sich entlastet und direkt viel leichter

Grillabende sind herrlich, aber so langsam machen sich die Köstlichkeiten auf den Hüften bemerkbar, ganz zu schweigen von Eiscreme und Co. Legen Sie mal eine kleine Entschlackungspause ein: Schon zwei Tage reichen, und Röcke und Hosen passen wieder tadellos.

Am ersten Tag der 2-Tages-Diät steigen wir direkt mit vielen leicht verdaulichen Eiweißlieferanten ein. Die machen lange satt. Versuchen Sie, mit drei Mahlzeiten auszukommen. Das Abendessen sollten Sie vor 18 Uhr einnehmen, damit die nächtliche Fettverbrennung auf Hochtouren laufen kann.

MORGENS: Smoothie mit Ananas und Spinat

1 Pfirsich mit heißem Wasser überbrühen und die Haut abziehen. Fruchtfleisch grob würfeln. Mit 150 g gewürfeltem Ananasfruchtfleisch, 20 g Baby-Spinat, 1 TL geriebenem Ingwer, 4 EL Wasser und 10 g Kokosraspeln pürieren. Ca. 140 kcalE 2 g,F 8 g,KH 14 g

MITTAGS: Rindfleisch mit Radieschen

70 g Rinderhüftsteak mit Salz und Pfeffer würzen und in einer mit Öl ausgestrichenen Pfanne von jeder Seite ca. 2 Minuten kräftig anbraten. Aus der Pfanne nehmen und im Ofen (E-Herd: 150 °C/Umluft: 125 °C) ca. 5 Minuten garen. ½ TL Senf, ½ TL Zucker, 1 TL Brühe, 1 EL Zitronensaft und 1 TL Öl verrühren, würzen. 1 Lauchzwiebel und 4 Radieschen klein schneiden. 2 Stiele Petersilie hacken. Fleisch in Scheiben schneiden. Zwiebel, Radieschen, Petersilie, 3 EL Kresse und 10 g Alfalfa-Sprossen mischen. Alles anrichten. Salat mit dem Dressing beträufeln. Ca. 230 kcal;E 33 g,F 9 g,KH 4 g

ABENDS: Zucchinisalat mit Brokkoli-Pesto

Je ½ grüne und gelbe Zucchini mit einem Sparschäler der Länge nach in Scheiben schneiden. 50 g Rauke grob schneiden. Beides mischen. 150 g Brokkoli in kleine Röschen teilen und in Salzwasser ca. 2 Minuten kochen. Brokkoli mit ½ Knoblauchzehe, 1 EL Mandeln, 15 g Parmesan und 30 ml Olivenöl pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pesto mit dem Salat mischen. Ca. 250 kcal;E 7 g,F 24 g,KH 3 g

Tag 2 Regt Ihren Stoffwechsel mit viel Eiweiß an

Wenn Sie regelmäßig zwei Eiweißtage pro Woche einschieben, können Sie Ihren Pfunden quasi beim Purzeln zusehen. In den Rezepten dürfen Sie die Obst- und Gemüsesorten sowie Eiweißlieferanten ganz nach Belieben tauschen. Wichtig ist, dass Sie an Ihren beiden Diättagen viel trinken (Mineralwasser ohne Kohlensäure ist ideal) und auf zusätzliche Snacks und Zwischenmahlzeiten verzichten. Dank des vielen Eiweißes bleiben Heißhungerattacken aus. Zusätzlich hilft viel Bewegung an frischer Luft. Dabei ist es egal, ob Sie lieber gärtnern, Fahrrad fahren oder spazieren gehen. Noch effektiver: Der Bikini-Body-Guide von Fitness-Expertin Kayla Itsines.

Morgens: Smoothie mit Mango und Möhren

100 g Mangofruchtfleisch grob würfeln. Fruchtfleisch mit 100 g gewürfelter Möhre, 70 g kernlosen Weintauben, 2 EL Zitronensaft und 50 ml Wasser fein pürieren. Ca. 80 kcal;E 3 g,F 1 g,KH 15 g

Mittags: Fischgratin mit Spinat

400 g Spinat verlesen. ½ Zwiebel und ½ Knoblauchzehe fein hacken und in 1 TL Öl andünsten. Spinat zufügen und ca. 5 Minuten dünsten, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. 2 EL Milch, 1 Ei (Größe S), etwas Salz, Pfeffer und Muskat verquirlen. 175 g Seelachsfilet mit 1 Spritzer Zitronensaft beträufeln, mit Salz würzen. Spinat und Fisch in ein Förmchen geben. Mit Eiermilch übergießen. Den Fisch mit 10 g fein geriebenem Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C) ca. 20 Minuten backen. Ca. 330 kcal;E 48 g,F 14 g,KH 4 g

Abends: Rauke-Salat mit Lammstreifen

1 Orange filetieren. Saft aus den Trennhäuten drücken. ½ Knoblauchzehe hacken. Orangensaft, 1 TL groben Senf, 1 EL Obstessig, 1 TL Honig und 1 TL Öl verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. 100 g Lammfilet in Streifen schneiden und in der vorbereiteten Soße marinieren. 100 g Rauke grob schneiden. Fleisch abtropfen lassen. Marinade auffangen. Fleisch in 1 TL Öl anbraten. Mit der Marinade ablöschen. Alles anrichten. Ca. 320 kcal;E 15 g,F 24 g,KH 11 g

Der gesunde Diät-Tipp

AUF DEN BIORHYTHMUS KOMMT ES AN Unsere innere Uhr tickt auch für den Hunger - dieser meldet sich in der Regel alle 4 bis 5 Stunden, drei Mahlzeiten reichen also eigentlich aus. Während der Nacht unterdrücken Botenstoffe den Hunger. Sorgen Sie für ausreichend Schlaf (7 Stunden sind ideal), denn Schlafmangel macht hungrig.

Kategorien: