Die 37 (neuen) gesündesten Lebensmittel!

popcorn gesund h

Foto: RFF

Diese Lebensmittel solltest du regelmäßig essen

Quelle: Time

Von diesen 37 Lebensmitteln darfst du gerne nach Herzenslust zugreifen, denn sie tun deiner Gesundheit etwas Gutes und wehren Beschwerden ab. Sie stärken Herz, Knochen und das Immunsystem – und mit ihnen kannst du auch deine Seele stärken! Es wird dich bestimmt freuen, dass auch Popcorn und Schokolade dazu gehören!

1. Curry

Nicht nur Inder, auch wir verfeinern Speisen gern mit Curry. Das Beste daran: Unsere Knochen bleiben in Form und werden zudem gestärkt, wenn wir Curry-Gerichte verzehren. Dafür ist der Gehalt an Kurkuminoiden verantwortlich.

2. Petersilie

Das Küchenkraut ist eine super Vitamin-K-Quelle. Dieses Vitamin ist aktiv am Knochenaufbau beteiligt und kann die Knochendichte erhöhen. Würzen Sie Ihre Speisen also ausgiebig mit Petersilie.

3. Datteln

Sie strotzen vor Vitamin K. Um Knochen zu festigen und Schwund vorzubeugen, ist dieses Vitamin eine tolle Unterstützung.

4. Blaubeeren

So beugt man Augen-Erkrankungen vor. Der Pflanzenfarbstoff Anthocyan kann unsere Sicht bei Dunkelheit verbessern und Blutgefäße im Auge stabilisieren.

5. Lauch

Ein Gemüse, das bei kontinuierlichem Verzehr grauem Star vorbeugen kann. Verantwortlich dafür ist der hohe Lutein-Gehalt.

6. Birnen

Besonders empfindliche Mägen profitieren von der süßen Frucht, denn sie hat einen geringen Säuregehalt und ist gut ver träglich - daher ist sie auch die ideale Babynahrung.

7. Pilze

Wer Pilze isst, tut seinem Magen Gutes. Denn Speisepilze neutralisieren eine gereizte Magenschleimhaut, helfen auch gegen einen nervösen Magen.

8. Brennnesseltee

Das Wildkraut enthält Gerbstoffe, die Magen beschwerden lindern und sogar Durchfall vorbeugen können. Statt Brennnesseltee können Sie aber auch einen Brennnesselsalat zu sich nehmen - auch der hat eine positive Wirkung auf die Verdauung.

9. Bohnen

Sie reduzieren die Gefahr, an Bauchspeicheldrüsen- oder Darmkrebs zu erkranken, da sie viel vom wichtigen Vitamin Folsäure enthalten. Zudem schützen sie vor Schädigungen im Erbgut.

10. Äpfel

Äpfel enthalten den Wirkstoff Quercetin - und der kann mit dafür sorgen, dass keine Krebstumore in unserem Körper wachsen.

11. Tomaten

Sie enthalten viel vom roten Farbstoff Lycopin, der zu den effektivsten Radikalfängern gehört. Ergebnis: geringeres Krebsrisiko.

12. Bohnenkraut

Es regt den Organis mus an und verbessert die Leistungsfähigkeit. Wer zum Beispiel einen anstrengenden Tag hat, würzt sein Mittagessen einfach mit dem Kraut, um nachmittags fit zu sein.

13. Bananen

Wer sich müde fühlt, sollte zu einer Banane greifen. Kalium, Proteine und Ballaststoffe werden schnell von unserem Körper aufgenommen, daher ist sie der Top-Snack vorm Sport.

14. Rosinen

Sie enthalten neben Eisen und Kalzium viel Fruchtzucker und sind damit ein prima Energie-Lieferant für zwischendurch.

15. Avocado

Geben Sie am Abend vor einem anspruchsvollen Tag Avocadoscheiben in Ihren Salat. Die Frucht enthält viel Lecithin, das als Nervennahrung gilt. Es versorgt uns in stressigen Situationen mit Energie.

16. Sauerkraut

Wer das Kraut regelmäßig isst, ist für Stress-Situationen bestens gewappnet. Die in ihm enthaltene Folsäure und der Botenstoff Acetylcholin stärken unseren Geist und machen uns zudem widerstandsfähiger.

17. Sanddorn

Die orangefarbenen Beeren sind prall gefüllt mit B-Vitaminen. Das Vitamin B 1 dient der Stärkung unseres Nervensystems.

18. Dunkle Schokolade

Schokolade ist gesund und macht glücklich. Auf jeden Fall dann, wenn sie einen Kakao-Anteil von mindestens 70 Prozent enthält. Doch es steckt noch mehr dahinter: Sie kann sogar den Blutdruck senken.

19. Olivenöl

Herzinfarkt und Schlaganfall (Folgen von Bluthochdruck) können mit dem Öl gut vorgebeugt werden.

20. Himbeeren

Wirken wie eine Putzkolonne - denn sie reinigen unser Blut gründlich und gelten zudem als blut bildend. Das liegt am hohen Eisengehalt der Beere.

21. Rucola

Die Blätter halten unsere Gehirnzellen auf Trab und können sogar Demenz vorbeugen. Dank des hohen Gehalts an B-Vitaminen bleiben wir so geistig fit.

22. Basilikum

Freie Radikale lassen uns schnell altern. Die Antioxidantien, die im Basilikum enthalten sind, helfen unserem Körper, die freien Radikale zu bekämpfen.

23. Mango

Die ursprünglich aus Indien stammende Frucht gilt ebenfalls als Jungbrunnen, denn sie enthält viele zellschützende Substanzen, wie z. B. Vitamin A und C.

24. Zwiebeln

Die vielschichtigen Lauchgewächse lassen bei regelmäßigem Konsum langwierige Erkältungen gar nicht erst auftreten. Der Grund: die darin enthaltenen Schwefelverbindungen.

25. Radieschen

Wer viel von den leicht scharfen Knollen isst, bringt sein Immunsystem ordentlich auf Vordermann. Dafür sorgen die Senföle und viel Vitamin C des Radieschens.

26. Paprika

Die Kombination von wichtigen Vitalstoffen wie Vitamin C und Beta carotinen macht die Paprika zu einem Gemüse, das unser Immunsystem auf Höchstleistung bringt. Paprikastreifen sind der ideale Snack für zwischendurch.

27. Ananas

Sie unterstützt den Körper und die Muskulatur bei der Entsäuerung. Die Frucht wirkt wegen ihrer Mineralstoffe stark basisch und kann deshalb Muskelkrämpfen vorbeugen.

28. Fenchel

Er enthält das ätherische Öl Anethol - das beugt unangenehmen Krämpfen in der Muskulatur besonders wirksam vor.

29. Kokosnuss

Sie hat viel Kalium, das helfen kann, das Schlaganfallrisiko zu senken.

30. Artischocken

Sie enthalten reichlich Folsäure, Ballaststoffe, Vitamin C, Vitamin K und Antioxidanten. Wenn du sie frisch kaufst, solltest du darauf achten, dass sie schwer und fest ist.

31. Kürbis

Er liefert uns viele Vitamine, Mineralstoffe wie Kalium, Magnesium, Kazium und Eisen sowie sättigende Ballaststoffe. Dabei ist der Kürbis nicht nur lecker, sondern auch kalorienarm.

32. Spirulina

Die Alge wirkt krebsvorbeugend, stärkt das Immunsystem und soll den Alterungsprozess verzögern. Sie enthält Proteine, Eisen, Kalium, Selen und Vitamin A sowie Antioxidantien. Das Algenpulver kann in den täglichen Smoothie gerührt werden.

33. Feigen

Sie enthalten eine ganze Menge Vitamin A und Vitamin C. Die Früchte mit dem einzigartigen Geschmack passen super zu deftigen und süßen Speisen.

34. Buchweizen

Die Buchweizensamen gehören zu der Familie der Knöterichgewächse und ist kein Getreide. Sie sind glutenfrei und enthalten viel Vitamin E und B1 und B2 sowie Kalium, Kalzium, Eisen und Magnesium.

35. Sonnenblumenkerne

Sie enthalten viel Magnesium und Vitamin E. Sie wirken als Radikalfänger und stärken das Immunsystem.

36. Amaranth

Es ist glutenfrei und enthält viel Protein, Magnesium, Kalzium und Eisen. Zudem tut es dem Cholesterinspiegel gut und bringt die Verdauung durch Ballaststoffe in Schwung.

37. Popcorn

Wer hätte das gedacht? Popcorn ist ein gesunder Snack, da er Ballaststoffe und Antioxidantien enthält. Doch dann darf er nicht mit allzu viel Zucker, Salz oder Öl zubereitet werden, weil er dann nicht mehr gesund ist.

(ww3)

Kategorien: