Die absolute Geheimwaffe bei Erkältung: Ingwer-Kurkuma-Tee

ingwer bei erkaeltung
Foto: iStock

Ingwertee gegen Erkältung

 

Sie rollt wieder an - die Erkältungswelle. Ein juckender Hals, tränende Augen und geschwollene Lymphknoten - eine Erkältung ist nicht nur unangenehm, sondern auch nervig. Aber was hilft, wenn die Schmerzen nicht weniger und die Müdigkeit immer werden? Diese absolute Geheimwaffe: ein Ingwer-Kurkuma-Tee gegen Erkältung.

Über die wohltuende Wirkung von Ingwer wissen wir bereits Bescheid. Die kleine Knolle ist Bestandteil zahlreicher Diäten und schlank machenden Drinks. Dass sie noch viel mehr kann, beweist dieser wohltuende Erkältungstee. Die Scharfstoffe des Ingwers heizen dem Stoffwechsel ein und regen die Durchblutung an. Das verhindert, dass sich Krankheitserreger an den Schleimhäuten festsetzen.

Nicht nur Ingwer, sondern auch Kurkuma hat eine antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung. Im englischsprachigen Raum ist die Kombination von Kurkuma und Honig als 'Golden Honey' bekannt. Und wird als das stärkste natürliche Antibiotikum gehandelt.

Wir machen uns die Vorzüge von Ingwer und Kurkuma zunutze und bereiten daraus einen entzündungshemmenden Erkältungstee zu. Verfeinert mit Pfeffer, Zimt und Limette - ein Gedicht!

Unser liebstes Hausmittel bei Husten: Ananassaft - wirkt schleimlösend und lindert Halsschmerzen.

 

Ingwer-Kurkuma-Tee

 

Zutaten (1 Tasse)

2 TL frischer Kurkuma, 1 TL frischer Ingwer, 1/2 Zitrone, 1/2 TL Zimt, 1 Prise schwarzer Pfeffer, 2 TL Honig, 1/4 Tasse Kokos- oder Mandelmilch, heißes Wasser

Zubereitung

1. Kurkuma und Ingwer schälen. Und in dünne Scheiben schneiden.

2. Kurkuma und Ingwer in eine Tasse geben, mit heißem Wasser aufgießen und mit Zimt und Pfeffer würzen. 5 Minuten ziehen lassen und mit Kokos- oder Mandelmiclh, Honig und Zitrone abschmecken.

Kategorien: