Die beliebtesten Hochzeitslieder

hochzeitslieder
Wozu diese zwei wohl ihren Eröffnungstanz aufs Parkett legten? Wenn es nach den beliebtesten Hochzeitsliedern 2014 geht, war es wohl ein Party-Track!
Foto: Matthias Ritzmann/Corbis

Für diese Songs entschieden sich die meisten Brautpaare

Daft Punk, Pharrell Williams, Helene Fischer ... so hört sich in der Hochzeitssaison 2014 also Liebe an! Zusammen mit Spotify zeigen wir die 20 beliebtesten Hochzeitslieder - und liefern die passende Playlist dazu.

Spotify hat für MAXI.de die Top 20 der meistgestreamten Songs in den Monaten April, Mai und Juni in Deutschlands Playlists gefiltert, welche die Worte "Hochzeit", "Wedding" und "First Dance" im Titel tragen. Das Ergebnis: überraschend! Kein "Endless Love" von Diana Ross & Lionel Richie oder "When a Man Loves a Woman" von Percy Sledge, weder schrabbelt Aerosmith "I Don't Want To Miss A Thing" durch die Boxen und auch auf "I swear" von All 4 One wird verzichtet.

Stattdessen: Viel mehr Party-Songs und Chart-Beats, allein Avicii taucht dreimal in den Top 20 der beliebtesten Hochzeitslieder auf. Hochzeiten werden moderner und ungezwungener und genau das spiegelt sich auch in der Musikauswahl wieder. Das Brautpaar will feiern! Mit welchen Liedern das in dieser Ja-Sager-Saison am besten funktioniert, zeigen wir hier:

Daft Punk schaffte es mit "Get Lucky" 2013 nicht nur auf Platz 1 der deutschen Charts, sondern ein Jahr später aufs Tanzparkett so gut wie jeder Hochzeit. Dicht gefolgt von Pharrell Williams' "Happy". Auf dem dritten Platz landetet - man konnte es sich ja schon denken - Helene Fischer mit "Atemlos durch die Nacht". Auf den Rängen 4 und 5 der beliebtesten Hochzeitslieder: "Can't Hold Us" von Macklemore & Ryan Lewis sowie "Rather Be" von Clean Bandit.

Hier finden Sie die komplette Top 20:

Lust auf noch mehr Musik? Hier geht's zu unserem Spotify-Account >>

Kategorien: