Die besten Anbieter

die besten anbieter

Online-Reisen

Das sind die besten, günstigsten, nettesten und serviceorientiertesten Onliner der Reisebranche

Regen, Nebel, Schneematsch und wochenlang verhangener Himmel. Das muss der Mitteleuropäer erst einmal wegstecken. Kein Wunder, dass die Winterdepression uns mit schlechter Laune, Heißhungerattacken und Antriebslosigkeit heimsucht. Trotzdem: Kein Grund, sich hängen zu lassen. Wenn der Körper nach Sonne lechzt, damit er wieder Gute-Laune-Hormone produzieren kann, sollte er sie auch bekommen. Also: Warum nur von Palmen und blauem Himmel träumen? Ein kleiner Ausflug ins Internet zeigt schnell, ob wir mit dem Matschwetter leben müssen oder einfach ein wenig Sonne tanken können.

Kein Wunder, dass Online-Reiseanbieter immer beliebter werden. Die meisten Menschen sind nun einmal schneller im Netz als im nächsten Reisebüro. Hier können Angebote unkompliziert verglichen werden, und Kurzentschlossene bekommen die aktuellsten Last-Minute-Angebote.

Keine bösen Überraschungen:

Tipps für Last-Minute-Reisende:1. Der alte Preis sollte im Sonder-Angebot immer mit angegeben sein. Wer seriös mit Last-Minute-Reisen handelt, hat nichts zu verbergen.

2. Auch wenn es eilt: Schließen Sie eine Reiserücktritts-Versicherung ab. Das kostet meistens nicht viel und kann im Zweifel eine Menge Ärger ersparen. Auch ein Sicherungsschein gegen Veranstalter-Konkurs macht sich in dieser Hinsicht gut.

3. Wenn der Traumstrand weiter weg liegt: Die Zeitverschiebung mitberücksichtigen. Das wird vor allem dann spannend, wenn die Reisende die Pille nimmt und völlig aus dem Rhythmus kommt. Bei exotischen Zielen gilt außerdem: Lieber noch schnell impfen lassen!

4. Profis reisen antizyklisch. Also immer gegen den Strom. Nicht von Samstag bis Samstag buchen, sondern unter der Woche und natürlich am besten außerhalb der Schulferien.

5. Auch wenn der Lieblingsflughafen vor der Tür liegt. Es kann sich insgesamt lohnen, auch bei anderen Abflugorten nachzufragen: Im Falle einer lukrativen Alternative lieber eine kleine Strecke mit Bahn oder Mietwagen zurücklegen.

Anbieter:- L'Tur: Vermittelt ausschließlich Last-Minute-Reisen und hat diesbezüglich die meisten Angebote. Die Preise liegen grundsätzlich 50% unter dem Katalogpreis. Im Programm finden sich von Pauschalreisen bis "Nur Flug" die verschiedensten Offerten. (www.ltur.com)

- Expedia: Sonderangebote, Last-Minute oder auch der übernächste Sommerurlaub. Der Veranstalter schickt seinen Reisenden vor Abflug noch einige Informationen über den Zielort und fragt nach der Reise an, ob alles in Ordnung war. (www.expedia.de)

- Tui: Wer hier bucht, sucht nicht den individuellen Abenteuer-Urlaub, sondern das Rundum-sorglos-Paket. Und dafür steht das plakat-taugliche Lächel-Logo. ( www.tui.com )

- Travel4joy: Spezialist für Türkeireisen, Asienreisen und Fernreisen. Die Trips sind langfristig oder spontan buchbar. (www.travel4joy-online.de)

- Sportreisen: Wer im Urlaub nicht am Strand faulenzen will, sondern die sportliche Herausforderung sucht, hält sich am besten an spezielle Sport-Anbieter. Zum Beispiel: www.funsporting.de

- Kunst & Kultur: Wer möglichst viel erfahren möchte, ohne sich vorher wochenlang selbst vorzubereiten, bucht am besten eine Studienreise mit qualifiziertem Reiseführer. Unangefochtener Anbieter auf diesem Gebiet ist Studiosus: Unterschiedlichste Studienreise-Angebote für jeden Geschmack und natürlich weltweit. ( www.studiosus.com )

Kategorien: