Die bunte Welt von Wunderweib.de gibt es jetzt auch bei WhatsApp

wunderweib whatsappx600

Wie praktisch: So bekommst du Themen und Sprüche direkt über WhatsApp

Du möchtest inspirierende Themen von Wunderweib.de jetzt auch bei WhatsApp bekommen? Das ist ganz einfach! Wir zeigen dir, wie's geht.

Du hast Lust auf inspirierende Wunderweib-Themen und tolle Sprüche per WhatsApp? Dann hol' Dir jetzt den WhatsApp-Newsletter kostenlos auf Dein Smartphone!

 

SO FUNKTIONIERT'S:

  1. Klicke unten auf "Eintragen".
  2. Es erscheint eine Handynummer. Diese fügst Du als neuen Kontakt "Wunderweib" in das Adressbuch Deines Smartphones hinzu. Beachte dabei unbedingt die Vorwahl +49. Wenn Du die Nummer auf Deinem Smartphone länger gedrückt hältst, kannst Du sie direkt zu Deinen Kontakten hinzufügen.
  3. Du schickst dann eine WhatsApp-Nachricht in WhatsApp mit beliebigem Inhalt - zum Beispiel „Start“ - an "Wunderweib".
  4. Damit ist die Anmeldung abgeschlossen. Nach spätestens 60 Minuten erhältst Du eine Bestätigungsnachricht.

 

 

 

Häufig gestellte Fragen zu Wunderweib bei WhatsApp

 

1. Was passiert mit meinen Daten?
Informationen zum Namen, zur Mobilnummer und zum Gerät werden verschlüsselt an unseren Dienstleister WhatsBroadcast weitergegeben. Dritte bekommen Deine Daten nicht! Die Datenverarbeitung unterliegt dem deutschen Datenschutz, da die Server im Inland stehen. Eine ausführliche Datenschutzerklärung findest Du hier.

2. Wie viele Nachrichten kriege ich?
Wir werden Dir maximal zweimal täglich Themen oder Sprüche schicken. Die Nachrichten werden von unserer Redaktion sorgfältig ausgewählt.

3. Wie kann ich mich wieder abmelden?
Du hast zwei Optionen, dich abzumelden: Du kannst den Dienst pausieren, in dem du eine WhatsApp-Nachricht mit dem Inhalt „Stop“ schickst.
Alternativ kannst du dich komplett abmelden, in dem du uns eine Nachricht mit dem Inhalt „Alle Daten entfernen“ schickst. Bitte achte darauf, dass du dabei keine anderen Zeichen mitschickst.
Wir sind gespannt, wie der Service ankommt. Verratet es uns in den Kommentaren!

Kategorien: