Die fünf häufigsten Problemzonen der Frau

die fuenf haeufigsten problemzonen der frau
Die fünf größten Problemzonen bei Frauen
Foto: Thinkstock

Häufigste weibliche Problemzonen

Bin ich schön? Eine Frage, die wohl die allermeisten Frauen mit einem Jein beantworten würden. Wer ist schon völlig mit seinem Äußeren zufrieden! Eine aktuelle Umfrage definierte die fünf Problemzonen, die uns in erster Linie zu schaffen machen. Das Ergebnis ist erstaunlich ...

Bauch, Busen, Po – wir lieben unsere weiblichen Attribute, aber dennoch hat wohl jede Frau Kleinigkeiten, die sie an sich bemäkelt. Wie eine Umfrage jetzt enthüllte, sind die weiblichen Problemzonen tatsächlich im Detail zu finden. Mitunter beziehen sie sich auch auf ganz unerwartete Stellen am Körper.

Unsere Galerie verrät die fünf häufigsten Problemzonen der Frau:

Wohl listeten die für die Umfrage von Abtei im Dezember 2013 befragten Frauen Speckröllchen am Bauch ebenso wie Orangenhaut als äußerliche Mankos auf. Kein Wunder, immerhin wird man selten eine Frau finden, die von der hässlichen Gewebestörung verschont blieb. Andere genannte Problemzonen sorgen jedoch für Verwunderung, da sie sich auf weitaus kleinere oder unauffälligere Körperbereiche beziehen. Wir verraten sie in der Galerie!

Relativ sind die Ergebnisse der Umfrage allerdings deshalb, da es sich nicht um offene Antworten handelte und die Kategorien vorgegeben waren. Busen, Hüften oder die lästigen Fältchen im Gesicht wurden lediglich als „andere Zonen“ gelistet und als solches von weniger als 20 Prozent der befragten Frauen genannt.

Schönheit ist eine Frage des Wohlfühlens

Erstaunlich fielen jedoch auch die Antworten auf die Frage aus, wann sich Frauen am ehesten attraktiv finden. Stolze 88,9 Prozent stimmten zu, dass sie dann das Gefühl haben, schön zu sein, wenn sie sich rundum wohl in ihrer Haut fühlen. 26,3 Prozent bekommen das Gefühl in gemütlichen Situationen daheim, 26,1 Prozent beim Wellness-Programm und 23,8 Prozent durch ein Kompliment von anderen. Der Besuch beim Friseur, im Nagelstudio oder bei der Kosmetikerin löst hingegen nur bei 11,7 Prozent der Frauen das Gefühl völligen Wohlfühlens aus. Schönheit kommt also in der Tat eher von innen als vom Spiegelbild.

Winterpflege für Eisköniginnen – so strahlt der Teint auch in kalten Monaten!

Kategorien: