Die Kaschmir-Mütze von Cos ist Dauer-Trend

kaschmir muetze cos h
Die Kaschmir-Mütze von Cos gibt es in verschiedenen Farben (ca. 35 Euro).
Foto: Getty Images

Unsere Empfehlung für den Kuschelwinter

Sobald die Temperaturen fallen, steigt in der City der Style-Faktor! Die Kaschmir-Mütze gehört zur winterlichen Grundausstattung jeder Mode-Liebhaberin. Besonders beliebt: die Kaschmir-Mütze von Cos.

Warum ist Kaschmir so weich? Weil die Kaschmirziege (Heimatland Indien oder Tibet) feines, flaumiges Haar hat. Der hohe Preis kommt zustande, weil es sehr aufwendig ist, aus den kurzen Härchen Garn zu spinnen. Und warum macht Kaschmir süchtig? Weil es eine Wonne auf der nackten Haut ist und garantiert nicht kratzt. Wir verraten, wie Ihre Kaschmir-Mütze lange schön bleibt.

Die Kaschmir-Mütze richtig waschen:

So sanft sich Kaschmir anfühlt, so möchte es auch behandelt werden. Das gilt besonders beim Waschen . Grundsätzlich das Kleidungsstück immer auf links drehen. Dann entweder per Hand oder in der Maschine im Wollprogramm mit kaltem Wasser waschen. Und: immer Fein-, Wollwaschmittel oder sogar Babyshampoo benutzen. Weichspüler ist absolut tabu.

Die perfekte Aufbewahrung für die Kaschmir-Mütze:

Darauf achten, dass kein Sonnenlicht an den Aufbewahrungsort kommt. Sonst bleicht die Mütze aus. Auch Motten sind ganz scharf auf den feinen Stoff. Lavendelsäckchen schützen vor den gefräßigen Schädlingen.

Die Kaschmir-Mütze richtig trocknen:

Feucht ist die feine Wolle besonders empfindlich. Daher gilt: auf keinen Fall auswringen! Das Stück zwischen zwei Frotteetücher legen, zusammenrollen und leicht pressen. Im Anschluss auf einem trockenen Frotteetuch ausbreiten und liegend trocknen lassen. Wichtig: Nicht auf die Heizung legen!

Kaschmir-Mützen perfekt pflegen:

Vorweg die gute Nachricht: Wenn Sie liebevoll mit Ihrem kostbaren Schmeichler umgehen, hält er jahrelang. Allerdings neigen die feinen Härchen aus dem Unterhaar der Kaschmirziege dazu, mit der Zeit Knötchen zu bilden. Das beste Kaschmirgarn peelt, das gibt sich aber, und der Stoff wird immer schöner.

Mehr Tricks & Trends gibt’s im MODE & BEAUTY-NEWSLETTER und auf FACEBOOK !

Kategorien: