Die Kurve gekriegt

die kurve gekriegt

Applaus: 22 KIlo in nur zehn Monaten

Obst statt Eis, Sport statt Sofa - mit Hilfe aus dem Internet verlor Madeleine Wolff (21) in nur zehn Monaten 22 Kilo.

"Ich kam beim Radausflug mit unserer Schulklasse einfach nicht hinterher, musste sogar schieben. Spätestens da hab ich gemerkt, dass sich was ändern muss", erinnert sich Madeleine an den Sommer 2007. Bereits als 15-Jährige hatte sie angefangen, aus Kummer und Langeweile alles in sich hineinzustopfen, was ihr in die Hände kam: Pizza, Schokolade und vor allem Eis, oft auch heimlich.

Schließlich wog sie 90 Kilo bei einer Körpergröße von nur 1,64 m. Damit sollte nun Schluss sein: Ende 2007 stieß die 21-Jährige auf ein Internetforum ( www.abnehmen.com ), in dem sie sich mit anderen Abnehmwilligen austauschte. Aus den Tipps der User zog sie sich das Passende heraus. Am wichtigsten war ihr dabei, keine Diät zu machen - eine dauerhafte Lebensumstellung sollte es sein, bei der man sich auch mal etwas gönnen konnte.

Madeleine fing an, Kalorien zu zählen, aß nur 1.600 Kalorien täglich, was genau ihrem Grundumsatz entsprach, den sie im Internet errechnet hatte. Außerdem beschränkte sie sich auf nur drei Mahlzeiten, wobei sie im Tagesverlauf den Kohlenhydratanteil zugunsten von Eiweiß , Obst oder Gemüse reduzierte - Vollkornbrot und Pute gab's statt Burger und Pizza. Zugleich begann sie ganz langsam mit Sport: Stepper, Schwimmen, Radfahren und später auch Joggen.

Die nötige Motivation zum Durchhalten fand Madeleine im Forum: "Selbst wildfremde Menschen schafften es, mich an schlechten Tagen zum Joggen zu überreden!" Heute macht sie täglich eine Stunde Sport - je nachdem, was gerade in den Tag passt. Statt Frustessen geht sie schwimmen oder trifft sich mit Freunden: Denn jetzt kommt sie beim Radeln auch nicht mehr aus der Puste.

Haben Sie auch Applaus verdient? Mailen Sie Ihre Geschichte mit Foto an: applaus@shape.de Abnehm-Special: Clever abnehmen - mit diesen Ernährungstipps Eva Longoria: "Lieber laufen statt hungern" JOY Online: Abnehmen in Rekordzeit