Die perfekte Pflege für dickes, kräftiges Haar

geschmeidiges haar
Diese Mähne hätten Sie auch gerne? Kein Problem, wir verraten die passenden Tipps ...
Foto: Getty Images

Die besten Produkte für volles Haar

Objekt der Begierde: schönes, dickes und kräftiges Haar! Doch: Auch die richtige Pflege für volles Haar will gelernt sein. Wie das perfekt gelingt und welche Produkte wahre Geschmeidigkeits-Booster sind, erfahren Sie hier.

Zu viel, zu wild oder einfach unbändig: Dickes, kräftiges Haar muss man in den Griff kriegen, damit es sich von seiner schönen Seite zeigt. Einfach mit dem Glätteisen drüber und fertig? Reicht nicht!

Jana Pätzold, Salonchefin von Moij in Hamburg, empfiehlt: "Feuchtigkeit ist das Wichtigste, um alles geschmeidig zu kriegen. Dafür bei jedem, wirklich jedem Waschen die Spülung und Kur gründlich einkämmen ". Außerdem rät die Expertin: "Immer Produkte zum Ausspülen wählen und an die angegebene Einwirkzeit halten. Produkte, die im Haar bleiben, sind oft zu silikonlastig. Die machen zwar kurzfristig weich, beeinträchtigen aber den Glanz und liegen wie ein Film über den Haaren". Stimmt die Basis, hilft das Glätteisen. Bei dickem, kräftigem Haar reicht es oft schon, nur das Deckhaar ohne Druck durch das Eisen zu ziehen.

Noch besser: Das Föhnen über Rundbürsten - auch wenn viele davor zurückschrecken. "Klar, das braucht Übung", weiß auch Hair-Stylistin Patricia Makosch. Sie hat aber einen Tipp für Ungeübte: "Eine automatisch rotierende Rundbürste (z.B. von Babyliss)! Die glättet die Hornschicht und die Haarereflektieren das Licht besser." Auch hier gilt: Das Styling etwa 10 Sekunden mit kalter Föhnluft fixieren.

Die Intensiv-Kur wird nach drei Minuten ausgespült: "Schaden Löscher Creme Kur" von Garnier Fructis, ca. 4 Euro. Bändigt mit Avocado-Öl: "Luscious Long Conditioner" von Aussie, ca. 6 Euro. Mit schonenden, beschichteten Keramikplatten: Glätteisen "Bird Of Paradise", von ghd, ca. 199 Euro.

Kategorien: