Die Selbstbräuner-Unfälle der Stars

die selbstbraeuner unfaelle der stars
Die Selbstbräuner-Unfälle der Stars
Foto: Wenn, Twitter

Bräune-Desaster aus der Tube

Orange statt Braun: Ashley Tisdale, Kim Kardashian oder Helen Falangan drücken ganz schön auf die Selbstbräuner-Tube. Wir zeigen die Verfärbungs-Desaster der Stars.

Eins haben die Stars immerhin geschnallt: Solarium ist ja so was von 80er! Eine satte Bräune scheint trotzdem noch ein Muss für viele Prominente zu sein. Des Rätsels Lösung: Ein guter Selbstbräuner muss her , und zwar in Massen! Das dachte sich wohl auch Helen Flanagan, als sie sich am 25. März 2013  in London wieder mal mit etwas viel falscher Bräune im Gesicht und auf den Armen zeigte.

Wir zeigen die Selbstbräuner-Unfälle der Stars (28 Bilder).

Auch Kim Kardashian und Megan Fox greifen gerne zum Selbstbräuner-Spray und vergessen dabei, dass große Mengen des Tan-to-go nicht unbedingt ein tolles Ergebnis bringen.

Selbstbräuner zeigen die orangefarbene Seite der Stars

Megan Fox und Christina Aguilera cremen lieber selbst, ohne vorher die Haut zu peelen, was für ein fleckiges Ergebnis sorgt. Und Sarah Jessica Parker und Modedesigner Valentino laufen vor lauter Selbstbräuner im Gesicht schon orange an.

Noch mehr Make-up-Pannen der Stars haben wir hier >>

 

Kategorien: