Die Zaubernuss: goldige DIY-Verpackung für kleine Geschenke

zuabernuss kleine geschenke fuer weihnachten einpacken kreative verpackung idee
Süße Idee: eine farbig verzierte Walnuss als Verpackung für kleine Geschenk.
Foto: privat

DIY-Anleitung: Verpackung für kleine Weihnachts-Geschenke

Hast du Lust, dieses Jahr deine kleinen Geschenke zu Weihnachten in einer ganz besonderen Verpackung zu überreichen? Wir hätten da eine schöne Idee: eine Zaubernuss!

Die Zaubernuss ist ein süßes Versteck für ganz kleine Geschenke. Mit so einem Mitbringsel überrascht du deine Liebsten garantiert! Und das Beste dabei: die Zaubernuss ist ganz schnell und günstig selbst gebastelt.

 

Deine Zaubernuss: Hier kommt die Schritt-für-Schritt-Anleitung

 

Was du für deine Zaubernuss brauchst:

  • eine große Walnuss
  • eine Nuss-Zange
  • etwas Watte (am besten bauschig)
  • Nagellack oder Sprühlack
  • + wer mag: Glitzerpuder zum Verzieren

 

Die Walnuss musst du ganz behutsam mit der Zange knacken.

Besorge dir am besten gleich ein paar Walnüsse, falls die Schale bei den ersten Knack-Versuchen doch zerbricht. Optimal ist es, wenn die zwei Hälften ganz sauber auseinander fallen. Im Zweifelsfall die Nuss nur anknacksen und dann sachte mit den Fingern auseinander drücken.

Anschließend wird der Kern der Walnuss sauber entfernt. Nimm eventuell ein kleines Messer zum Schaben zur Hilfe.

Aus den Kernen kannst du Beispiel diese leckeren Muffins machen:

Herbstliche Pflaumen-Zimt-Muffins mit karamellisierten Walnüssen !

Jetzt kommt der Nagellack ins Spiel …

Wer welchen im Haus hat, kann stattdessen auch Sprühlack in der Lieblingsfarbe nehmen, das geht natürlich viel schneller.

Wer Nagellack benutzt, muss mit dem Pinselchen die beiden Walnuss-Hälften sorgfältig ausmalen.

Damit es schneller geht, kannst du etwas Nagellack direkt in die Schale kippen und mit dem Pinselchen die Farbe nur verteilen. Leg am besten Papiertücher unter, damit keine Farbe auf den Tisch tropft.

Nun braucht es etwas Geduld, die Farbe sollte ganz trocken sein, bevor du mit dem nächsten Schritt weiter machst.

Falls du deine Nuss zusätzlich mit Glitzer verzieren möchtest, ist jetzt der perfekte Zeitpunkt zum Verteilen! Einfach vorsichtig auf die noch feuchte Farbe rieseln lassen.

Wer mit Spray arbeitet, kann die Walnuss gerne auch von außen ansprühen. Eine Zaubernuss in Gold oder Silber wirkt gleich noch ein bisschen edler!

Jetzt wird die Nuss nämlich mit etwas bauschiger Watte ausstaffiert, damit das Geschenk ein weiches Polster bekommt.

Am besten klappt das mit bauschiger Watte zum Abzupfen. Zur Not kannst du aber auch aus einem Wattepad eine ovale Form ausschneiden und diese etwas locker zupfen.

Wenn die Watte perfekt liegt, folgt die Krönung: Jetzt kannst du dein kleines Geschenk in der Walnuss platzieren.

Eine feine Halskette, ein paar Ohrringe oder vielleicht ein Schutzengel – dir fällt bestimmt eine schöne Kleinigkeit ein.

Ganz zum Schluss kannst du deine Zaubernuss mit einem hübschen Band verzieren. Lila, Blau oder Silber? Erlaubt ist, was dir gefällt :)

Weiterlesen:

Was verrät das Geschenk meines Mannes über unsere Beziehung?

 

Kategorien: