Diese 3 Öle helfen dir beim Abnehmen

aetherische oele abnehmen
Sie riechen nicht nur gut, sie machen uns auch schlank: Diese 3 ätherischen Öle helfen beim Abnehmen.
Foto: iStock

Abnehmen mit ätherischen Ölen

Ätherische Öle riechen nicht nur gut, sie können uns auch effektiv beim Abnehmen helfen! Insbesondere diese drei Öle sind bei einer Diät empfehlenswert, denn sie zügeln unseren Appetit und regulieren das Hungergefühl.

Allein ihr Duft wirkt auf viele Menschen beruhigend und reduziert Stress, Depressionen und Ängste. Ätherische Öle können aber noch viel mehr: Sie wirken entgiftend und helfen uns, den Appetit zu kontrollieren. Damit können sie eine Diät erleichtern.

Diese 3 Öle helfen besonders beim Abnehmen

Öl Nr. 1 ♦ Pfefferminzöl

Der Duft von Pfefferminzöl löst ein Sättigungs- und Zufriedenheitsgefühl aus. Wie wir wissen, hilft es außerdem wunderbar gegen Verdauungsbeschwerden und beruhigt den Magen , der bei einer Ernährungsumstellung zunächst vielleicht nervös reagiert. Wie man das Pfefferminzöl verwendet, um abzunehmen, ist jedem selbst überlassen. Das sind die Möglichkeiten:

Anwendung: Als Badezusatz: 5-10 Tropfen Pfefferminzöl im morgendlichen Bad reduzieren den Heißhunger über den Tag. Gleichzeitig wirkt es erfrischend und vitaliserend. Als Appetitzügler: Wer vor dem Essen ein Glas Wasser mit einem Tröpfchen Pfefferminzöl trinkt, isst weniger. Alternativ reicht es sogar schon aus, vor jeder Mahlzeit an dem Öl zu riechen.

Öl Nr. 2 ♦ Zitronenöl

Die Zitronendiät ist nicht ohne Grund bei zahlreichen Promis beliebt. Das Öl der Zitrusfrucht ist eine wunderbare Alternative für Menschen, die es nicht ganz so sauer und dafür etwas milder mögen. Deswegen ist es aber nicht weniger effektiv. Zitronenöl unterstützt die Leber und wirkt somit entgiftend auf den Körper. Damit nicht genug: Zitrone kurbelt die Fettverbrennung an und hilft somit beim Abnehmen.

Anwendung: Schon ein bis zwei Tropfen Zitronenöl in einem großen Glas Wasser genügen, um dem Stoffwechsel anzuregen. Vor dem Frühstück getrunken, hat das Zitronenwasser zudem eine entgiftende Wirkung auf unseren Körper.

Öl Nr. 3Vanille Duftöl

Besonders effektiv: Vanille-Öl. Allein bei dem Gedanken an den Geruch einer kräftigen Vanilleschote mag uns vielleicht zweifelhaft sein, wie es beim Abnehmen helfen soll. Das macht doch eher Appetit? Keine Sorge, genau das tut es nicht, wenn mit dem Duft von Vanille tricksen wir unser Gehirn aus. Unsere Lust auf Süßes rührt daher, dass zuckerhaltige Lebensmittel Serotonin ausschütten lassen und uns damit glücklich machen. So entsteht die Sucht: Wie wollen immer mehr Süßigkeiten, um dieses zufriedene Gefühl wieder herzustellen. Dafür brauchen wir aber keine Kalorien zu uns nehmen! Denn genauso gut wie Zucker wirkt Vanille-Öl: Allein sein Duft lässt den Serotonin-Spiegel im Gehirn ansteigen.

Anwendung: Einfach ein wenig Vanille-Öl auf ein Taschentuch tröpfeln, oder aber direkt am Fläschchen schnuppern. Schon ist der Heißhunger verflogen.

Welche Diät ist die richtige? Hier gibt es verschiedene Abnehm-Varianten im Überblick.

(ww4)