Diese 5 Sachen kannst du noch mit Babyöl machen

babyoel abschminken
Babyöl kannst du auf ganz viele Wege nutzen
Foto: Istock

Wir lieben Babyöl: Das riecht so schön und man kann es für ganz viele Dinge nutzen

Babyböl ist etwas, was ich aus meiner Kindheit kenne. Wenn ich früher als Kind trockene Haut hatte, hat meine Mutter immer ein bisschen Babyöl drauf geträufelt. Und der Duft von Babyöl erinnert mich heute noch an diese Erinnerung. Deshalb steht auch heute noch eine Flasche Babyöl bei mir im Badezimmer, denn die hilft nicht nur bei trockener Haut, sondern auch bei vielen anderen Beautyproblemen.

Hier kommen 5 Wege, wie du dein Babyöl noch benutzen kannst.

1. Ohren reinigen

Hört sich ein bisschen fies an, aber wirkt Wunder! Eigentlich soll man sich ja keine Wattestäbchen in die Ohren stecken. Wissen wir auch, deshalb sind wir dabei auch immer ganz vorsichtig und stecken sie natürlich nicht zu tief ins Ohr. Aber, wenn du ein Wattestäbchen nutzt, dann träufel ein bisschen Öl drauf, das löst den Dreck im Ohr und befeuchtet Hautschüppchen.

2. Nie mehr rissige Füße

Viel günstiger als eine Pediküre-Pflege, aber es hilft genau so gut. Einfach am Abend Babyöl auf deine rissigen Fersen geben und einen Socken drüber ziehen. Und schon am nächsten Morgen hast du babyzarte Füße.

3. Farbe loswerden

Hattest du Lust auf eine neue Wandfarbe? Wer schon mal gestrichen hat, weiß, dass Wandfarbe nur mit Wasser kaum von der Haut geht. Deshalb ist es viel leichter, wenn du die Farbe mit einem Kosmetiktuch mit Babyöl löst.

4. Vor dem und nach dem Rasieren

Wenn du deine Haut vor der Rasur pflegen möchtest, dann verteil ein wenig Babyöl auf deinem Bein. So rutscht der Rasierer leichter über die Haut und reißt dabei nicht die Stelle, an der das Haar aus der Haut tritt, auf. Auch nach der Rasur hilft ein bisschen Babyöl um die Haut zu pflegen.

5. Zum Abschminken

Gerade keine Abschmink-Lotion zur Hand? Dann hilft Babyböl auch. Einfach einen Tropfen auf einen Wattepad geben und wie gewohnt abschminken. Kontaktlinsenträgerinnen sollten die aber vorher entfernen, damit sie nicht zu ölig werden.

Diese Produkte sind die ideale Pflege für dein Gesicht

Kategorien: