Diese 7 Sex-Gesetze hast du bestimmt schon längst gebrochen

sex gesetze
Naaa? Lust etwas Verbotenes zu tun?
Foto: iStock

 

Ja, ja… Da denkt man immer Amerika ist das Land der unbegrenzten Möglichkeiten – doch beim Sex ist so einiges verboten, was für uns "verruchten" Europäer total normal ist.

Plant ihr mit eurem Partner einen USA-Trip? In Sachen Sex könnte das allerdings zum Spießrutenlauf werden. Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten sind dem Sex per Gesetz nämlich Grenzen gesetzt. Aber zugegeben: Die meisten dieser Gesetze werden heute nicht mehr angewandt...

Diese 7 skurrilen Sex-Gesetze hast du bestimmt schon längst gebrochen:

1. Licht aus: In Virginia dürft ihr euch erst vergnügen, wenn das Licht aus ist.

2. Mund zu: Oralverkehr ist in 28 (!) US-Staaten verboten.

3. If you liked it then you shoulda put a ring on it: In Michigan ist es per Gesetz verboten, "lüstern" in wilder Ehe zusammen zu wohnen.

4. Stift weg: Hihi, da hat jemand einen Penis an die Klowand gemalt! In Wisconsin findet man das allerdings gar nicht so witzig: für schmutzige Kritzeleien an öffentlichen Orten kann es bis zu 30 Tage Gefängnis uns eine 500 US-Dollar hohe Strafe geben.

5. Bitte nur in Maßen: In Arizona dürfen Frauen nur maximal zwei einsatzfähige Dildos besitzen! In Alabama ist der Verkauf (aber nicht der Besitz) von Sex Toys sogar komplett verboten - und das ist kein Gesetz aus dem 19 Jahrhundert, sondern aus dem Jahr 1998.

6. Zurücklehnen: In Florida und Washington, D.C., ist Sex nur in der Missionarsstellung erlaubt. Ob es trotzdem auch das Kamasutra in den dortigen Buchläden zu kaufen gibt?

7. Keine Kinder in Nevada? In dem US-Bundesstaat ist Sex tatsächlich nur mit Kondom erlaubt.

Und jetzt? Lust etwas Verbotenes zu tun?

Weiterlesen:
15 witzige Sex-Verbote aus aller Welt

(ww5)

 

Kategorien: