Diese Frau hat eine ganz besondere Schminktechnik entwickelt

socke schminken
Deinen Pinsel brauchst du nicht mehr
Foto: Istock

Diese Frau braucht keine Pinsel. Sie schminkt sich mit einer Socke!

Wer braucht schon Pinsel, wenn es Socken gibt? Das dachte sich wohl auch Beauty-Bloggerin Mayra Isabel und hat ihren Fans in einem neuen Video vorgestellt, wie sie sich mit einer Socke schminkt. Und das ist gar nicht so dumm, denn Socken sind waschbar und so viel hygienischer als Pinsel oder Blender.

So schminkst du dich mit einer Socke

Mayra Technik ist ganz einfach: Sie dreht die Socke ein und stopft die in sich um die Form eines runden Schwamms zu bekommen. Dann tupft sie genauso wie mit einem Schwamm ihr Make-Up fest. Danach nimmst sie den vorderen, flauschigen Teil der Socke und steckt ihre Finger hinein. Damit kann sie die Feinheiten abdecken. Die dreckige Socke kann sie einfach in die Wäsche schmeißen.

Gefahren von Pinseln und Make-up-Schwämmen

Falls das Schminken mit der Socke nicht so dein Ding ist, solltest du deine Pinsel regelmäßig reinigen, um eine Vermehrung von Pilzen und Keimen zu verhindern. Das ist ganz einfach und erfordert nicht viel Zeit. Dazu gibt es spezielle Seifen oder Reinigungslotionen (zum Beispiel von Mäc). Mit diesen einfach regelmäßig die Borsten der Pinsel auswaschen und schon ist die Gefahr eines Ausschlags oder Hautirritation gebannt.

Kategorien: