Diese kleinen Cousins wurden in derselben Minute geboren

babys
Kann eine zeitgleiche Geburt das Band zwischen zwei Menschen festigen?
Foto: iStock

Cassidy und Benjamin wurden am 20. März 2016 um 18.53 Uhr geboren.

Die Brüder Matt und Steve Thayer aus North Carolina wurden am selben Tag Väter - was schon mal ein echtes Highlight ist. Doch das ist noch nicht alles: Ihre Babys wurden exakt in derselben Minute geboren.

Da die Brüder rund 130 Kilometer voneinander entfernt wohnen, wäre es ihnen so schnell nicht aufgefallen. Allerdings: Sowohl der 31-jährige Matt als auch Steve (34) fotografierten ihre Babys direkt nach der Geburt und schickten ihrem Vater das Foto zu - samt Geburtszeit.

Dem frisch gebackenen Großvater ist dieses Phänomen schließlich aufgefallen: Seine Enkeln sind auf die Minute genau gleichzeitig geboren.

"Ich arbeite seit 40 Jahren in diesem Krankenhaus", sagte eine Krankenschwester, "Dass Cousins in derselben Minute geboren werden, erlebe ich zum ersten Mal!"

Einen kleinen Unterschied gibt es doch: Während Cassidy das erste Kind von Matt und seiner Frau Brooke ist, warten auf den kleinen Benjamin schon zwei Brüder (2 und 5 Jahre alt).

Geplant war das Timing natürlich nicht: Benjamin sollte Ärzten zufolge erst am 23. März auf die Welt kommen - der Kleine hatte es wohl ein bisschen eiliger.

Steve und Matt hoffen nun, dass ihre Kinder sich einander besonders verbunden fühlen.

Zum Weiterlesen:

Wie ein Embryo zum Kind heranwächst

50 gute Gründe ein Baby zu bekommen

"Zwex": Sex zum Zweck der Zeugung

Mehr Infos, Tipps und Rezepte von WUNDERWEIB bekommst du direkt auf dein Handy mit unserem Whats App Newsletter

Kategorien: