Diese Mutter lässt ihre Kinder im Wohnwagen allein zurück - aus gutem Grund

wohnwagen
Diese Mutter ließ ihre Kinder allein im Wohnwagen um einem Mann das Leben zu retten.
Foto: Istock

Als sie sieht, was sich auf den nahe gelegenen Bahnschienen abspielt, zögert diese Mutter nicht eine Sekunde

Die 19-jährige Ashely ist eine Heldin, denn sie hat geholfen, wo andere Menschen weggeschaut haben. Als sich der schwerbehinderte Earl (75) aus Illinois in den Bahngleisen mit seinem Rollstuhl verkeilt, eilt ihm die junge Mutter zur Hilfe und lässt dafür sogar ihre kleinen Kinder allein zurück. Damit rettete sie dem alten Mann das Leben.

Ashley war gerade dabei ihren Kinder Mittagessen zu machen, als sie Hilferufe von den nahen Bahngleisen hört. Sie zögert nicht, obwohl ihre Kinder McKayla (2) und Destin (1) allein in ihrem Wohnwagen zurück bleiben. „Ich hab aus dem Küchenfenster geschaut und hab ihn da sitzen sehen, auf den Gleisen,“ sagt Ashley. Earl sitzt im Rollstuhl und kann sich nicht aus eigenen Kräften aus den Bahngleisen befreien. Zwei Autos und ein Motorradfahrer sind bereits an ihm vorbeigefahren und haben seine Not einfach ignoriert.

Earl schreit in seiner Angst um Hilfe. Ashley merkt sofort, dass es um Leben und Tod geht. Jede Sekunde könnte der nächste Zug kommen. Als Ashley aus dem Wohnwagen sprintet, ruft sie noch einer Nachbarin zu, dass sie sich um ihre Kindern kümmern soll. Doch als sie Earl erreicht, merkt sie schnell, dass der Rollstuhl so verhakt ist, dass sie ihn nicht berfreien kann.

In letzter Sekunde schafft es Ashley dann doch Earl zu retten. „Ich bin fast ausgeflippt. Aber ich denke, dass dann der Adrenalin-Schub kam. Ich hab den Rollstuhl zur Seite gezogen und ihn rausgezogen und dann hat der Zug den Rollstuhl getroffen. Als erstes dachte ich, dass der Zug ihn erwischt hat, weil es so knapp war.“

Ashley rettet Earl so das Leben. Der herannahende Zug hat den verkeilten Rollstuhl komplett zertrümmert. Inzwischen ist Ashley nicht nur die Heldin ihrer Stadt, sondern auch Earls "neue Enkelin".

Eine wichtige Botschaft hat Ashley auch für alle Menschen, die weggeschaut haben als Earl in Not war: „Wenn niemand in der Nähe ist, sollte man nicht annehmen, dass jemand anderes schon helfen wird. Tu es einfach.“

Kategorien: