Dieser Tampon könnte deine Regelschmerzen heilen

regelschmerzen hanf
Leidest du auch an heftigen Regelkrämpfen?
Foto: Istock

Ein Tampon mit Marihuana soll dir helfen, deine Regelschmerzen zu bekämpfen.

Diese Zeit im Monat fürchten viele Frauen. Wenn man seine Tage hat, fühlt man sich oft nicht wohl. Man ist aufgedunsen, die Haut sieht nicht gut aus und das Schlimmste sind die Schmerzen. Doch gegen die soll es jetzt ein neues freiverkäufliches Mittel geben: eine Art Tampon mit Marihuana.

Krebs- und Schmerzpatienten wissen schon lange, dass Marihuana Schmerzen stillt. Hier ist die Therapie mit Cannabis bereits seit Jahren gebräuchlich und legal. Jetzt soll Marihuana auch gegen Regelschmerzen helfen.

Dabei handelt es sich eigentlich nicht um einen Tampon im eigentlichen Sinne. Die Firma Foria stellt Kapseln her, die mit drei Inhaltstoffen gefüllt sind. CBD, THC und Kakaobutter. CBD und THC sind Cannabinoide. Sie wirken entzündungshemmend, krampflösend und gegen Übelkeit. Gemeinsam wirken sie über die Scheidenschleimhaut und lösen Krämpfe und Schmerzen im Beckenbereich.

Zurzeit ist das Cannabis-Zäpfchen in zwei US-Bundesstaaten erlaubt. In Kalifornien und Colorado ist das Mittel nach Verschreibung des Arztes legal. Eine Packung kostet umgerechnet rund 40 Euro.

In den USA ist das Medikament allerdings noch nicht vom Gesundheitsministerium zugelassen, deshalb raten Mediziner derzeit davon ab, das Cannabis-Zäpfchen schon zu testen. Dennoch sind die Chancen groß, dass es auch in Deutschland weiter entwickelt werden könnte.

Eine Gesetzesinitiative für den legalen Verkauf von Gras in Apotheken gibt es auch in Deutschland bereits. Apothekerverbände begrüßten diesen Vorschlag.

Das könnte dich auch interessieren: Sie leiden unter Regelschmerzen? Das hilft!

Video: 7 Tipps gegen Regelschmerzen >>>

Kategorien: