Dieses Foto teilt gerade die Welt – was uns diese alte Dame lehrt

titel granny
Diese alte Dame zeigt uns, was wirklich wichtig ist im Leben
Foto: twitter/Wayne Dahlberg

Von der Geburt bis zum Sterbebett wird heute eigentlich alles fotografisch festgehalten. Warum es manchmal aber besser ist, das Handy unten und die Kamera aus zu lassen, zeigt dieses Bild aus Amerika.

Das Foto der Premiere des Filmes „Black Mass“ ging gerade um die Welt. Warum? Weil nur ein einziger Mensch auf dem Bild sich danach wirklich an diesen besonderen Moment erinnern wird. Sie wird an das Gefühl denken, wie die Luft vor Aufregung vibriert hat und wie sie sich gefreut hat, genau an diesem Tag an diesem Ort zu sein.

Diese Person ist der einzige Mensch auf diesem Bild ohne Handy in der Hand. Die alte Dame ganz vorn in Schwarz. Denn sie genießt als einzige einfach den Moment. Ganz ohne Kamera, Video oder Panoramafunktion. Einfach nur da stehen und sich die Bilder einprägen.

Und das ist etwas, das wir uns von ihr abschauen sollten. Im Hier und Jetzt leben, den Moment voll auskosten und auch mal das Risiko eingehen, kein Foto zu haben - dafür aber die unglaublichste Erinnerung!

Kategorien: