Dieses Rouge steht wirklich jeder Frau

rouge trend lila teaser01
Rouge, perfekt dosiert & platziert: So werden auch Sie Lila lieben - da sind wir sicher!
Foto: iStock

Überraschung: Der ultimative Hautschmeichler-Ton ist Lila!

Ein Rouge-Ton, der wirklich jedem Hautton schmeichelt? Gibt's wirklich! Lila gilt neuerdings als Allzweckwaffe für einen strahlenden Teint. Und die überraschende Trend-Nuance kann sogar noch mehr.

Dürfen wir vorstellen: Ihre neue Lieblingsfarbe - Lila! Zugegeben, wir waren zunächst auch skeptisch, als ausgerechnet diese Nuance zur Trendfarbe ausgerufen wurde. Beim Make-up ist Lila schließlich nicht ganz einfach zu handhaben.

Aber: Es gibt für jeden den genau richtigen Ton! Passend zu Augenfarbe , Teint und Haar - von zartem Fuchsia bis zu hellem Flieder, vom intensiven Pflaumen- bis zum strahlenden Orchideen-Ton. Wer nicht gleich tief in den Farbtopf tauchen möchte, kann sich langsam herantasten. Denn schon kleine Akzente machen richtig was her, vor allem auf den Wangen. Wir fragen: Warum die Apfelbäckchen nicht mal in pastelligem Mauve schminken? Passend dazu launchen immer mehr Beauty-Labels ihre Blush-Newcomer in Violett. So gibt's z.B. von Urban Decay den knalligen Farbton "Bittersweet", MAC mit dem Lavendelton "Full Of Joy" und Givenchy hat das Puderrouge-Quartett "It-Girl Purple" im Programm.

Wie ein Rouge in Violett aufgetragen aussieht? Das zeigt zum Beispiel Make-up-Profi Amanda Rodriguez mit dem neuen "Afterglow 8-Hour Powder Blush" von Urban Decay in diesem Video: "Über diesen Ton wird einfach jeder sprechen", sagt die Beauty-Expertin im Clip. "Das Coole daran ist, dass es jedem Hautton schmeichelt. Perfekt, um dem Gesicht etwas mehr Kontur und Farbe zu verleihen. Besonders im Sommer ist das ein toller Kontrast zum gebräunten Teint."

Rouge in Violett richtig auftragen

Für einen feinen Akzent das eigene Spiegelbild anlächeln und einen Hauch Rouge auf den höchsten Punkt der Wangen stäuben. Mit einem Kosmetiktuch leicht abtupfen - fertig! Für einen konturierten Look das Gesicht zuerst mit Bronzer schattieren, um es gesünder aussehen zu lassen. Dann fuchsiafarbene Rouge-Akzente von den Schläfen entlang der Wangenknochen setzen und zum Kiefer hin ausblenden. Mutige pinseln die It-Farbe in einer hellen Pink-Schattierung großzügig auf die Außenpartie der Wangen - und tragen noch einen Hauch entlang des Haaransatzes auf. Effekt: Der Teint wirkt sofort erfrischt!

Diese Violett-Töne passen zu Ihrem Teint

Sie haben blonde oder rote Haare, helle Augen und vielleicht ein paar Sommersprossen? Dazu passen warme, gelbstichige Lavendel-Töne, die nicht zu dunkel sind. Mit hellbraunen oder blonden Haare, grünen oder blauen Augen und einem eher hellen, blaustichigen Teint sind Sie eher der Sommertyp? Dazu passen kühle, intensive Veilchen-Farben. Bei eher dunklen, rötlich-braunen Haare, einem leicht gebräunten Teint mit gelblichem Unterton sowie grünen oder braunen Augen wählen Sie am besten bräunliche Mauve-Nuancen. Und beim klassischen Wintertyp, also dunklen Haaren, heller Haut mit bläulichem Unterton und einer intensiven Augenfarbe, passen beerige, klare Nuancen mit Fuchsia-Einschlag.

Kategorien: