Dieses Video zeigt: Cellulite ist sexy

Strand, Urlaub und Bikini - diese Kombi stellt den meisten Frauen die Nackenhaare auf. Warum? Cellulite, etwas zu viel auf den Hüften oder viel zu blass: Wir hadern oft viel zu viel mit unseren kleinen oder großen Problemen. Gar nicht nötig, wenn man sich die wunderschöne Kampagne der US-Firma Swimsuits for all, die Bikinis in Plus-Size-Größen herstellt, anschaut.

Das Label setzt sich für mehr Selbstbewusstsein von kurvigen Frauen ein. "Beach Body. Not sorry" ist das Motto einer neuen Kampagne von Swimsuits for all. Im blauen Meer und an tollen Stränden räkelt sich Plus-Size-Model Denise Bidot. Sie selbst sagt: "Es ist Zeit sich nicht mehr zu entschuldigen. Ich möchte, dass Frauen sich selbstbewusst und sexy fühlen." Genau das bringt das Model im Video wirklich gut rüber.

Die Schönheit Bidot ist an den Stränden Puerto Ricos und Miamis aufgewachsen. Sie liebt Sand, Meer und Sonne. Und warum sich dann am Strand unwohl fühlen, weil sie ein paar Kilo mehr hat? Im Gegenteil: Das Plus-Size-Model präsentiert die Bademode von Swimsuits for all besser als jedes Sports-Ilustrated-Cover-Model. Wir sind begeistert!

Falls Sie noch auf der Suche sind: Hier gibt's Bademode für Mollige

Wow, so unglaublich sexy kann Cellulite sein. Wir lieben das Video der neuen Kampagne "Beach Body. Not sorry" des Plus-Size-Labels Swimsuits for all.

Kategorien: